Daumenkultur : das Mobiltelefon in der Gesellschaft

Item Type Book
Abstract

Mobile Medien haben in den letzten Jahren quer durch alle gesellschaftlichen Bereiche an Bedeutung gewonnen. Ihr Einfluss manifestiert sich etwa daran, wie sich Individuen zu ihren Umgebungen in Beziehung setzen: Die alltägliche Nutzung von mobilen Diensten der Text-, Sprach- und Bildübertragung lässt eine "Daumenkultur" entstehen. Dieser Band präsentiert die Ergebnisse der ersten internationalen Studie über die weitreichenden sozialen Auswirkungen mobiler Kommunikation in verschiedenen Lebensbereichen. Er versammelt die Forschungen führender Wissenschaftler und Praktiker und leuchtet die Verbindung von mobilen Medien und Gesellschaft sowie Zukunftsperspektiven der Forschung aus. (Übersetzt von Henning Thies) Siehe für nähere Informationen: http://daumenkultur.loginb.com.

Editors Glotz, Peter; Bertschi, Stefan & Locke, Chris
Language German
Keywords Medien, Interpersonelle Kommunikation, Visuelle Kommunikation, Nonverbale Kommunikation
Subjects other research area
HSG Classification not classified
Refereed No
Date 2006
Publisher Transcript
Place of Publication Bielefeld
Page Range 348
ISBN 3-89942-473-5
Depositing User Stefan Bertschi
Date Deposited 05 Jan 2006 14:48
Last Modified 27 Feb 2016 14:49
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/21873

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Glotz, Peter; Bertschi, Stefan & Locke, Chris (ed.) : Daumenkultur : das Mobiltelefon in der Gesellschaft. Bielefeld : Transcript, 2006, - ISBN 3-89942-473-5.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/21873
Edit item Edit item
Feedback?