Elektromobilität: Disruptive Geschäftsmodelle für den OEM der Zukunft

Item Type Journal paper
Abstract

Viele Hinweise deuten darauf hin, dass es sich beim Elektrofahrzeug um eine disruptive Innovation handelt, welche die Spielregeln der Automobilindustrie nachhaltig verändern kann. Es stellt sich jedoch die Frage, welche Auswirkungen das Elektrofahrzeug auf die Geschäftsmodelle der Zukunft haben wird. Im vorliegenden Artikel werden Implikationen entwickelt, die sich für die Automobilindustrie ergeben. Insbesondere werden anhand der Wertschöpfungskette der Elektromobilität mögliche Geschäftsmodelloptionen für einen OEM der Zukunft entwickelt. Dieser OEM der Zukunft kann ein produkt-, service- oder mobilitätsfokussiertes Geschäftsmodell implementieren. Während aktuell produktfokussierte Modelle dominieren, wird zukünftig das mobilitätsfokussierte Geschäftsmodell, d.h. die Bereitstellung von Mobilität als Dienstleistung, an Bedeutung gewissen. Die Herausforderung für einen OEM besteht darin, den notwendigen Geschäftsmodellwandel trotz struktureller und mentaler Hindernisse in seiner Organisation rechtzeitig zu erkennen und einzuleiten.

Authors Schneider, Andreas & Grösser, Stefan N.
Journal or Publication Title Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft
Language German
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 6 February 2013
Publisher FAW
Place of Publication Bamberg
Number 1
Page Range 15-26
Number of Pages 12
ISSN 1434-1808
Depositing User Prof. Dr. Stefan N. Grösser
Date Deposited 06 Feb 2013 12:39
Last Modified 06 Feb 2017 16:13
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/220350

Download

[img]
Preview
Text
Schneider_Groesser_2013b_bw (1).pdf

Download (2MB) | Preview

Citation

Schneider, Andreas & Grösser, Stefan N. (2013) Elektromobilität: Disruptive Geschäftsmodelle für den OEM der Zukunft. Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft, (1). 15-26. ISSN 1434-1808

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/220350
Edit item Edit item
Feedback?