Governance touristischer Destinationen durch lokale Eliten

Item Type Book Section
Abstract

Tourismusdestinationen in Europa sind durch ein fragmentiertes Angebot und komplexe inter-organisationale Beziehungen zwischen Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Institutionen charakterisiert. Wirksames Destinationsmanagement ist in einem solchen Kontext nur sehr schwer zu realisieren. Deshalb fokussiert sich die Destination-Governance-Forschung seit einigen Jahren auf das Verständnis der Normen, Regeln und Routinen, die in solchen Gemeinschaften herrschen. In diesem Beitrag wird einerseits auf der Basis eines geschichtlichen Rückblicks die Entwicklung der Thematik der Destinationsplanung zum Destinationsmanagement zur jüngsten Destination Governance skizziert. Andererseits wird aufgezeigt, wie mit einem spezifischen methodischen Ansatz (quantitative Netzwerkanalyse) und der Fokus auf ein neues Forschungsobjekt (weg von der Analyse von Organisationen, hin zur Analyse von einflussreichen Akteuren / Eliten) neue emprische Erkenntnisse über das Zusammenwirken komplexer interpersoneller Beziehungen und somit über die verdeckten Regeln und Normen in den Gemeinsschaften gewonnen werden können. Der Beitrag schliesst mit dem Hinweis, dass nicht nur eine explizite Governance (d.h. gesetzliche Rahmenedingungen, institutionelle Rollen, Interessengruppen, etc.), sondern auch eine implizite Governance (d.h. multiple Beziehungen auf der Basis von gegenseitigen Abhängigkeiten, Kommunikation, Vertrauen, Konsens, etc.) berücksichtigt werden muss. Letztere ist entscheidend für die konsequente Realisation von Strategien und Initiativen auf Destinationsebene.
Dieser Beitrag lehnt sich an die folgende kumulative Habilitationsschrift an: Beritelli, P. (2011). Tourist destination governance through local elites - looking beyond the stakeholder level. Post-doctoral thesis, University of St. Gallen, St. Gallen.

Authors Beritelli, Pietro
Editors Bieger, Thomas; Beritelli, Pietro & Laesser, Christian
Language German
Keywords Destination Governance, Eliten, Soziale Netzwerkanalyse
Subjects economics
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 2013
Publisher Schmidt
Place of Publication Berlin
Series Name St. Galler Schriften für Tourismus und Verkehr
Volume 4
Number Bd. 4
Page Range 13-24
Number of Pages 12
Title of Book Nachhaltigkeit im alpinen Tourismus
ISBN 978-3-503-14423-5
Official URL http://www.esvcampus.de/.download/100925/978-3-503...
Depositing User Prof. Dr. Pietro Beritelli
Date Deposited 27 Feb 2013 14:34
Last Modified 23 Aug 2016 11:16
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/220981

Download

[img] Image (Book Cover Image)
med_img.jpg - Cover Image

Download (3kB)

Citation

Beritelli, Pietro: Governance touristischer Destinationen durch lokale Eliten. In Bieger, Thomas; Beritelli, Pietro & Laesser, Christian (ed.): Nachhaltigkeit im alpinen Tourismus. Berlin : Schmidt, 2013, S. 13-24.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/220981
Edit item Edit item
Feedback?