OE lehren an der Universität : Ein erfahrungszentrierter Ansatz mit Organisationssimulation

Item Type Journal paper
Abstract

Erfahrungszentrierte Lehrmethoden haben es an der Universität nicht leicht: Wo bleibt der intellektuelle Höhenflug, wo der theoretische Anspruch, wo die analytische Tiefe? Gewiss - man kann auch OE auf die traditionelle Art lehren, indem man anhand von Literatur in die verschiedenen theoretischen Ansätze einführt und die «Praxis» mittels Fallbeispielen hereinholt und analysiert. Seit vielen Jahren lehren wir OE jedoch mit einem erfahrungszentrierten Ansatz anhand einer Organisationssimulation. Die Studierenden erleben dabei Organisationsprozesse leibhaftig, reflektieren ihre Erfahrungen und Beobachtungen und analysieren sie anschliessend mittels theoretischer Konzepte. Fällt das Lernen auf diese Weise leichter? Werden die Erkenntnisse müheloser gewonnen?

Authors Eberle, Thomas S. & Steyaert, Chris
Journal or Publication Title OrganisationEntwicklung. Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management
Language German
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed Yes
Date 19 April 2013
Publisher Fachverlag der Verlagsgruppe Handesblatt
Place of Publication Düsseldorf
Volume 2013
Number 2
Page Range 54-63
Number of Pages 10
ISSN 0724-6110
Depositing User Prof. PhD Chris Steyaert
Date Deposited 15 Apr 2013 08:29
Last Modified 23 Aug 2016 11:16
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/222153

Download

[img]
Preview
Text
Eberle_Thomas_&_Steyaert_Chris_2013_OE_lehren_an_der_Universität.pdf

Download (1MB) | Preview

Citation

Eberle, Thomas S. & Steyaert, Chris (2013) OE lehren an der Universität : Ein erfahrungszentrierter Ansatz mit Organisationssimulation. OrganisationEntwicklung. Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Change Management, 2013 (2). 54-63. ISSN 0724-6110

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/222153
Edit item Edit item
Feedback?