Neue Vermarktungsansätze im Schweizer Tourismus

Item Type Journal paper
Abstract

Die Globalisierung sowie die Technologisierung der Kommunikations- und Vertriebskanäle sind eine ständige Herausforderung für das touristische Marketing von Destinationen. In zwei Reformschritten hat die Tourismusbranche in den Alpenländern versucht, beim Destinationsmanagement diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Der sich beschleunigende Wandel wirft die Frage auf, ob nicht ein grundsätzlich neues Bild der Tourismusorganisation notwendig ist. Die Autoren entwerfen im folgenden Artikel deshalb ein Konzept, das sich von der polit-räumlichen Strukturierung des Tourismusmarketing slöst und potenziell skalierbare Arbeitsprozesse in den Vordergrund stellt.

Authors Laesser, Christian; Bieger, Thomas & Beritelli, Pietro
Journal or Publication Title Die Volkswirtschaft
Language German
Keywords Destinationsstrukturen der 3. Generation, Tourismusmarketing, Destinationsmarketing, Destinationsentwicklung, Destinationsmanagement
Subjects economics
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date April 2013
Publisher Staatssekretariat für Wirtschaft
Place of Publication St. Gallen
Volume 86
Number 04
Page Range 21-24
Number of Pages 4
ISSN 1011-386X
Depositing User Prof. Dr. Christian Laesser
Date Deposited 17 Apr 2013 11:54
Last Modified 23 Aug 2016 11:16
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/222273

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Laesser, Christian; Bieger, Thomas & Beritelli, Pietro (2013) Neue Vermarktungsansätze im Schweizer Tourismus. Die Volkswirtschaft, 86 (04). 21-24. ISSN 1011-386X

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/222273
Edit item Edit item
Feedback?