Formatdiversifikation: Strategien und Erfolgswirkung

Item Type Book Section
Abstract

Der intensive Wettbewerb in weit gehend gesättigten westlichen Handelsmärkten zwingt viele Manager führender Handelsunternehmen über neue Wachstumsmöglichkeiten nachzudenken. Vor diesem Hintergrund stellt die Diversifikation in neue Handelsformate eine häufig eingeschlagene Wachstumsstrategie auf der Gesamtunternehmensebene dar. Doch die Diversifikation in neue Handelsformate, d.?h. das Zusammenführen von Handelsformaten in einem Portfolio, ist nur unter bestimmten Bedingungen profitabel. Handelsunternehmen sollten die Ausprägungen der Diversifikation und vor allem die Bedingungen deren Profitabilität beachten, um entsprechende Entscheidungen fundiert treffen zu können. Die Profitabilität der Formatdiversifikation variiert im Food-Handel, je danach welche Form der Diversifikation in der Vergangenheit gewählt und umgesetzt wurde.

Authors Sohl, Timo & Rudolph, Thomas
Editors Zentes, Joachim; Swoboda, Bernhard; Morschett, Dirk & Schramm-Klein, Hanna
Language German
Keywords Handelsformate, Diversifikation, Strategien, Erfolgswirkung
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 2012
Publisher Springer Fachmedien
Place of Publication Wiesbaden
Volume 2. vollst. überarb. Aufl.
Page Range 21-35
Number of Pages 15
Title of Book Handbuch Handel : Strategien - Perspektiven - Internationaler Wettbewerb
ISBN 978-3-8349-3423-9
Publisher DOI 10.1007/978-3-8349-3847-3_2
Depositing User Dr. Margit Liselotte Werk-Albers
Date Deposited 19 Apr 2013 10:55
Last Modified 23 Aug 2016 11:16
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/222320

Download

[img] Image (Book Cover Image)
med_img.jpg - Cover Image

Download (2kB)

Citation

Sohl, Timo & Rudolph, Thomas: Formatdiversifikation: Strategien und Erfolgswirkung. In Zentes, Joachim; Swoboda, Bernhard; Morschett, Dirk & Schramm-Klein, Hanna (ed.): Handbuch Handel : Strategien - Perspektiven - Internationaler Wettbewerb. Wiesbaden : Springer Fachmedien, 2012, S. 21-35.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/222320
Edit item Edit item
Feedback?