Open Political Innovation: : ein neuer Ansatz des Stakeholdermanagements

Item Type Journal paper
Abstract Mehr denn je ist die öffentliche Hand heute gefordert, einen gesellschaftlichen Mehrwert (Public Value) zu schaffen. Hierfür ist es notwendig, Beziehungen zu den Anspruchsgruppen der Zivilgesellschaft zu pflegen und deren Perspektiven zu berücksichtigen. Neue Medien und dynamische Kommunikationsprozesse im Netz bieten vielversprechende Möglichkeiten, das Stakeholdermanagement öffentlicher Institutionen zu beleben. Insbesondere Onlineplattformen der Kommunikation, Diskussion und Abstimmung erlauben erweiterte Formen der Partizipation. Die Verwaltung kann so innovative Ideen und Vorschläge generieren und die Beteiligung der Stakeholder an Entscheidungsverfahren stärken. Basierend auf empirischen Erkenntnissen aus ersten Anwendungsfällen im Kontext des E-Government, beschreibt dieser Beitrag durch eine Case Study wie Open Innovation im öffentlichen Sektor nachhaltig Wirkung entfaltet - und welche Erfolgskriterien hierfür beachtet werden müssen.
Authors Rapp, Maximilian; Hoffmann, Christian Pieter & Koch, Giordano
Journal or Publication Title eGov Präsenz
Language German
Keywords E-Government, Open Innovation, Social Media
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 1 July 2013
Publisher Berner Fachhochschule
Place of Publication Bern
Volume 13
Number 2
Page Range 60-62
Number of Pages 3
ISSN 1424-9715
ISSN-Digital 1424-9723
Depositing User Prof. Dr. Christian Pieter Hoffmann
Date Deposited 23 Jul 2013 18:58
Last Modified 20 Jul 2022 17:17
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/224579

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Rapp, Maximilian; Hoffmann, Christian Pieter & Koch, Giordano (2013) Open Political Innovation: : ein neuer Ansatz des Stakeholdermanagements. eGov Präsenz, 13 (2). 60-62. ISSN 1424-9715

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/224579
Edit item Edit item
Feedback?