Gemeinschaft schlägt Gesellschaft : Die vermeintliche Paradoxie des Privaten

Item Type Book Section
Abstract Viele Personen sorgen sich um ihre Privatsphäre im Internet. Gleichzeitig zeigen wissenschaftliche Studien, dass ein Grossteil davon private Informationen veröffentlicht und sehr offen mit persönlichen Daten umgeht. Diese Diskrepanz zwischen Einstellungen und Verhalten wird durch das Privacy Paradox beschrieben. Der gängigste Erklärungsansatz für das Privacy Paradox ist der Rational Choice Approach, wonach Nutzer die Vor- und Nachteile der Datenpreisgabe im Internet abwägen und dementsprechend entscheiden. Diese Perspektive ist teilweise empirisch bestätigt worden, hat aber Schwächen, zum Beispiel die mangelnde Berücksichtigung nicht-rationaler Aspekte. In diesem Sinne bauen wir unser Argument auf die Sozialtheorie von Ferdinand Tönnies auf. Das Privacy Paradox zeigt sich als gar nicht mehr so paradox, sobald man es mit der Tönniesschen Dualität von Gemeinschaft und Gesellschaft betrachtet: Wo Individuen auf der Suche nach einer Gemeinschaftserfahrung sind, legen sie wenig Wert auf Privatsphäre, auch wenn sie diese rational abstrakt als wichtig erachten. Die Suche nach Gemeinschaft scheint stärker zu sein als die Abgrenzung von anderen Individuen im Sinne von Gesellschaft.
Authors Strathoff, Pepe & Lutz, Christoph
Editors Hohlfeld, Ralf; Knieper, Thomas & Hahn, Oliver
Language German
Keywords Privacy, Privacy Paradox, Tönnies, Internet, Social Media, Social Network Sites
Subjects social sciences
HSG Classification contribution to scientific community
HSG Profile Area SoM - Business Innovation
Refereed No
Date 2015
Publisher UVK-Verlagsges.
Place of Publication Konstanz
Series Name Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
Volume 1. Aufl.
Number 42
Page Range 203-216
Number of Pages 14
Title of Book Digitale Öffentlichkeit(en)
ISBN 978-3-86764-560-7
Depositing User Christoph Lutz
Date Deposited 30 Mar 2015 19:09
Last Modified 01 Feb 2023 01:23
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/240163

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Strathoff, Pepe & Lutz, Christoph: Gemeinschaft schlägt Gesellschaft : Die vermeintliche Paradoxie des Privaten. In Hohlfeld, Ralf; Knieper, Thomas & Hahn, Oliver (ed.): Digitale Öffentlichkeit(en). Konstanz : UVK-Verlagsges., 2015, S. 203-216.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/240163
Edit item Edit item
Feedback?