Konsumententrends im Schweizer Möbeldetailhandel : Das Branchenprofil 2015/16

Item Type Book
Abstract

Der Schweizer Handel wird durch eine stake Dynamik geprägt. Das Internet geniesst sowohl als Informations- als auch als Einkaufskanal immer mehr Vertrauen und Internetbasierte Services verändern den Einkaufsprozess.
Hersteller und Händler sind gezwungen sich an rasch verändernde Kundenbedürfnisse anzupassen. Gleichzeitig verläuft der Einkaufsprozess immer individueller. Kaufverhalten und Kundenbedürfnisse zielgruppen-spezifisch zu kennen und zu verstehen stellt daher eine notwendige Bedingung im Profilierungsmanagement dar.
Die Konsumentensicht bildet den zentralen Untersu- chungsgegenstand dieser Handelsstudie und unterstützt das Management sowohl beim Profilaufbau als auch bei der Profilerhaltung. Die Analyse der Ergebnisse hilft dem Leser, das Gefühl für den Markt zu schärfen und sensibilisiert ihn auf aktuelle Kundenbedürfnisse.
Diese Neuauflage basiert auf einer repräsentativen Befra- gung von knapp 2300 Konsumenten. Sie richtet sich ins- besondere an Praktiker und verzichtet bewusst auf lange Fliesstexte. Stattdessen führen anschauliche Abbildungen und Zusammenfassungen zielorientiert durch die Studie.

Authors Rudolph, Thomas & Weber, Maximilian
Language German
Keywords Konsumententrends, Schweizer Möbeldetailhandel, Konsumentensicht
Subjects business studies
Institute/School IRM - Institute of Retail Management
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 2015
Publisher Forschungszentrum für Handelsmanagement
Place of Publication St.Gallen
Page Range 58
ISBN 978-3-906057-20-0
Depositing User Dr. Margit L. Albers
Date Deposited 06 Jul 2015 14:26
Last Modified 23 Aug 2016 11:21
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/242305

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Rudolph, Thomas & Weber, Maximilian: Konsumententrends im Schweizer Möbeldetailhandel : Das Branchenprofil 2015/16. St.Gallen : Forschungszentrum für Handelsmanagement, 2015, - ISBN 978-3-906057-20-0.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/242305
Edit item Edit item
Feedback?