PS = ARMS & BELTS, Neue Erfolgsformel für den Powersyndikus - oder: Warum es nicht mehr ausreicht, nur Anwalt zu sein

Item Type Journal paper
Abstract

Die folgenden Ausführungen basieren auf einem Vortrag, den der Autor am 21.04.2016 anlässlich des 1. Frankfurter Frühlingsempfangs für Unternehmensjuristen gehalten hat. Dieser drehte sich um die Frage, was heute einen erfolgreichen Syndikus auszeichnet. Zur bildlichen Darstellung wurden die nach außen erkennbaren Insignien des altrömischen Soldaten herangezogen: Während eines Kriegs konnten die Soldaten einfach anhand ihrer Waffen und Rüstungen („arms“) schnell erkannt werden. In Friedenszeiten war das schwieriger, weshalb sie während dieser Zeit symbolisch wenigstens den Gurt („belt“) trugen, an dem das Schwert befestigt wurde. Die so formulierte Formel „PS = ARMS & BELTS“ kann als Aufhänger benutzt werden, um auf einfache Weise die heute wichtigsten Anforderungen an erfolgreiche Syndizi zusammenzufassen.

Authors Mascello, Bruno
Journal or Publication Title Deutscher AnwaltSpiegel
Language German
Subjects law
HSG Classification contribution to scientific community
HSG Profile Area LS - Business Enterprise - Law, Innovation and Risk
Date 18 May 2016
Publisher FAZ-Inst. für Management-, Markt- und Medieninformationen
Place of Publication Frankfurt, M.
Number 10
Page Range 15-18
Number of Pages 4
Official URL http://www.deutscheranwaltspiegel.de/ps-arms-belts...
Contact Email Address bruno.mascello@unisg.ch
Depositing User Prof. Dr. Bruno Mascello
Date Deposited 13 Jul 2016 15:47
Last Modified 10 Nov 2016 15:57
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/248729

Download

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Citation

Mascello, Bruno (2016) PS = ARMS & BELTS, Neue Erfolgsformel für den Powersyndikus - oder: Warum es nicht mehr ausreicht, nur Anwalt zu sein. Deutscher AnwaltSpiegel, (10). 15-18.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/248729
Edit item Edit item
Feedback?