Apps in B2B-Verkaufsgesprächen aktivierender einsetzen

Item Type Newspaper
Abstract

Immer häufiger kommen in Kundengesprächen Tablets mit App-basierten Präsentationslösungen zum Einsatz. Wie der englische Fachausdruck «Sales Force Enablement» vermuten lässt, sollen solche Präsentationslösungen die Gesprächsführer unterstützen. Was dabei rasch übersehen wird: Die Möglichkeiten beschränken sich nicht nur auf die Steigerung der Produktivität durch z. B. vereinfachte Suche von Unterlagen. Vielmehr lässt sich das tun, wovon alle sprechen, aber nur wenige es auch wirklich können – kundenorientierte Gespräche zu führen, welche den Kunden aktivieren, ins Gespräch einbinden und begeistern. Wie das geht, erklärt dieser Beitrag.

Authors Thoma, Axel Michael & Hacker, Christian
Journal or Publication Title Leader : das Ostschweizer Unternehmermagazin
Language German
Keywords Digital Sales Enablement, Storytelling, B2B, App, Value Creation, Digitale Vertriebsunterstützung, Sales Transformation, Value Based Selling
Subjects business studies
information management
social sciences
HSG Classification contribution to practical use / society
Date 22 May 2017
Publisher MetroComm AG
Place of Publication St.Gallen
Number 4
Page Range 48-49
Number of Pages 2
ISSN 1660-2757
Depositing User Dr. Axel Michael Thoma
Date Deposited 22 May 2017 10:03
Last Modified 14 Jul 2017 06:05
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/250889

Download

[img]
Preview
Text
Apps in B2B-Verkaufsgesprächen aktivierender einsetzen - Thoma 2017.pdf.pdf

Download (205kB) | Preview

Citation

Thoma, Axel Michael & Hacker, Christian: Apps in B2B-Verkaufsgesprächen aktivierender einsetzen. In: Leader : das Ostschweizer Unternehmermagazin (2017), 4, S. 48-49.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/250889
Edit item Edit item
Feedback?