Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesundheit von Berufstätigen: Eine bevölkerungsrepräsentative Studie in der Bundesrepublik Deutschland

Item Type Monograph (Work Report)
Abstract

Der Begriff der Digitalisierung ist in aller Munde. Während es unbestritten scheint, dass praktisch alle Branchen und Berufe vom technologischen Wandel betroffen sind, sind die tatsächlichen Auswirkungen der Digitalisierung bis heute vergleichsweise wenig erforscht. Dies gilt insbesondere für potenzielle Effekte der Digitalisierung auf die Gesundheit von Berufstätigen, welche bis heute kaum mittels großzahliger empirischer Erhebungen analysiert wurden.
Die vorliegende Studie des Centers for Disability and Integration an der Universität St. Gallen (CDI-HSG) widmet sich dieser bedeutenden Forschungslücke mit einem spezifischen Fokus auf den Standort Deutschland. Hierzu wurden 8019 internetnutzende Berufstätige in der Bundesrepublik online zum Wesen der Digitalisierung, organisationalen Merkmalen ihres Arbeitskontexts, ihren Einstellungen und Verhaltensweisen sowie zu ihrem physischen und psychischen Gesundheitszustand befragt. Diese Stichprobe ist repräsentativ für die 33.3 Millionen internetnutzenden Berufstätigen in Deutschland.

Authors Böhm, Stephan Alexander; Bourovoi, Kirill; Brzykcy, Anna; Kreissner, Lars Martin & Breier, Christoph
Language German
Subjects social sciences
HSG Classification contribution to practical use / society
Date 2016
Number of Pages 55
Depositing User M. Sc. Anna Brzykcy
Date Deposited 28 Sep 2017 14:19
Last Modified 25 Feb 2020 18:13
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/252056

Download

[img]
Preview
Text
10 Kernthesen zur Digitalisierung in Deutschland_Studie der Universität St. Gallen.pdf

Download (1MB) | Preview
[img] Text
20191220_Studie_Digitalisierung_Gesundheit_Final.pdf

Download (1MB)

Citation

Böhm, Stephan Alexander; Bourovoi, Kirill; Brzykcy, Anna; Kreissner, Lars Martin & Breier, Christoph: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesundheit von Berufstätigen: Eine bevölkerungsrepräsentative Studie in der Bundesrepublik Deutschland. 2016.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/252056
Edit item Edit item
Feedback?