Maturitätsquoten im Kanton St. Gallen - eine aktuelle Bestandsaufnahme (Baccalaureate rates in the Swiss canton of St. Gall - a baseline study)

Item Type Monograph (unspecified)
Abstract

Die Maturitätsquote (oder die „Gymi-Quote“) ist eines der umstrittensten Themen im Zusammenhang mit dem Gymnasium in der Schweizer Bildungspolitik. Die Quote hat sich seit über einem Jahrzehnt schweizweit bei einem Fünftel eines Ausbildungsjahrgangs eingependelt. Der Kanton St. Gallen bildet mit knapp 15% im interkantonalen Vergleich zusammen mit einigen wenigen Deutschschweizer Kantonen regelmässig das nationale Schlusslicht. Das vorliegende White Paper möchte im Rahmen einer aktuellen Bestandsaufnahme zu den Maturitätsquoten in der Schweiz im Allgemeinen und im Kanton St. Gallen im Besonderen einen Beitrag leisten. Zunächst gibt das zweite Kapitel einen Überblick über die obligatorische Volksschule und die weiterführenden Schulen und Hochschulen in der Schweiz. Ein Fokus wird hierbei auf den Übergang von der Oberstufe (Sekundarstufe I) in die Sekundarstufe II gelegt. Daraufhin präsentiert das dritte Kapitel ausgewählte schweizweite, internationale und kantonale Bildungsstatistiken. Neben der schweizweiten Entwicklung der Maturitätsquoten (Gymnasiale Maturität, Berufsmaturität und Fachmaturität) werden sowohl regionale und kantonale Unterschiede als auch die Bedeutung der sozialen Herkunft und weiterer Schlüsseldimensionen für individuelle Bildungschancen und Bildungsverläufe diskutiert. Desweiteren wird anhand ausgewählter Kriterien (Bildungsstand der Bevölkerung, Beschäftigungsquoten und Einkommenschancen) aufgezeigt wie sich die Schweiz international positioniert. Das Kapitel schliesst mit ausgewählten Statistiken und Ergebnissen des Bildungsmonitorings und zieht ein erstes Zwischenfazit. Das vierte Kapitel nimmt die bildungspolitische Diskussion um die Höhe der Maturitätsquoten im Kanton St. Gallen in den Blick und stellt die Positionierung der St. Galler Regierung dar. Abschliessend skizziert das fünfte Kapitel zwei Problemfelder als Gegenstand weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen sowie zukünftiger bildungspolitischer Diskussionen: Bildungspotential und Bildungsgerechtigkeit.

Authors Hoidn, Sabine & Schultheis, Franz
Language German
Subjects social sciences
cultural studies
education
Institute/School SfS - Institute of Sociology
SHSS - School of Humanities and Social Sciences
?? SHSS LS FS ??
HSG Classification contribution to education
Date 1 December 2017
Publisher Research Institute of Sociology
Place of Publication St. Gallen
Contact Email Address sabine.hoidn@unisg.ch
Depositing User Dr. Sabine Hoidn
Date Deposited 31 Jan 2018 11:05
Last Modified 31 Jan 2018 11:20
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/253488

Download

[img]
Preview
Text
Hoidn_Schultheis_2017_WP.pdf - Updated Version

Download (2MB) | Preview

Citation

Hoidn, Sabine & Schultheis, Franz: Maturitätsquoten im Kanton St. Gallen - eine aktuelle Bestandsaufnahme (Baccalaureate rates in the Swiss canton of St. Gall - a baseline study). [Monograph]

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/253488
Edit item Edit item
Feedback?