Chi bler voul, poch piglia

Item Type Newspaper
Abstract «Chi bler voul, poch piglia» ist Rätoromanisch und bedeutet: „Wer viel will, nimmt wenig.“ Dieses Sprichwort steht stellvertretend für das Selbstverständnis der Schweiz, bescheiden mit seinen Ressourcen umzugehen. Doch gerade die allumfassende Digitalisierung könnte diese Grundeinstellung bei Schweizer Käufern nachhaltig verändern. Schweizer Handelsunternehmen sollten den Sprung nach vorne hinzu mehr Innovationen wagen, denn auch die Käufer hierzulande werden anspruchsvoller.
Authors Rudolph, Thomas & Bischof, Severin Friedrich
Journal or Publication Title Wirtschaft regional Magazin : Wirtschaftsmagazin für Liechtenstein, Werdenberg und Sarganserland
Language German
Keywords Digitalisierung, Schweiz, Handel, Online-Handel
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
HSG Profile Area Global Center for Customer Insight
Date 10 February 2018
Publisher Vaduzer Medienhaus AG
Place of Publication Vaduz
Volume 18
Number 5
Page Range 2
Number of Pages 1
Official URL http://www.wirtschaftregional.li/wirtschaft/meinun...
Depositing User Dr. Severin Bischof
Date Deposited 13 Feb 2018 13:27
Last Modified 20 Jul 2022 17:34
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/253559

Download

[img]
Preview
Text
Rudolph & Bischof (2018).pdf

Download (1MB) | Preview

Citation

Rudolph, Thomas & Bischof, Severin Friedrich: Chi bler voul, poch piglia. In: Wirtschaft regional Magazin : Wirtschaftsmagazin für Liechtenstein, Werdenberg und Sarganserland 18 (2018), 5, S. 2.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/253559
Edit item Edit item
Feedback?