SCHWEIZER RECHNUNGSLEGUNGSRECHT, QUO VADIS? : eine Gratwanderung zwischen Eigenständigkeit und Internationalisierung

Item Type Journal paper
Abstract Als Schweizer Besonderheit gibt es neben dem hoheitlichen Handelsrecht (OR) und den internationalen Reporting-Standards (IFRS) auch nationale Standards in Form der Swiss GAAP FER. Konkurrenz belebt das Geschäft - die alte Weisheit gilt auch am Markt für Rechnungslegung, der sich durch Digitalisierung und die zunehmende Bedeutung nichtfinanzieller Informationen im Wandel befindet.
Authors Brändli, Beat & Müller, Tobias
Journal or Publication Title Expert Focus
Language English
Subjects law
finance
HSG Classification contribution to practical use / society
HSG Profile Area None
Refereed Yes
Date February 2018
Publisher Expertsuisse
Place of Publication Zürich
Volume 92
Number 1-2
Page Range 22-27
Number of Pages 6
ISSN 0036-746X
Official URL https://www.wiso-net.de/document/EXFO__021805013/t...
Depositing User Dr. Beat Brändli
Date Deposited 27 Feb 2018 04:25
Last Modified 20 Jul 2022 17:34
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/253756

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Brändli, Beat & Müller, Tobias (2018) SCHWEIZER RECHNUNGSLEGUNGSRECHT, QUO VADIS? : eine Gratwanderung zwischen Eigenständigkeit und Internationalisierung. Expert Focus, 92 (1-2). 22-27. ISSN 0036-746X

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/253756
Edit item Edit item
Feedback?