Von Electronic Government und Smart Government

Item Type Journal paper
Abstract

Electronic Government kennen wir seit 20 Jahren. Heute diskutieren wir "Smart Government". Was ist eigentlich der Unterschied?
Vereinfacht gesagt, hat das E-Government versucht, analoge Verwaltungsprozesse durch digitale Prozesse zu ersetzen. Die Schnittstelle zur Bürgerin oder zum Bürger ist in der Regel die Website eines Gemeinwesens. Dank dieser Digitalisierung entsteht ein grosses Potenzial, Prozesse zu verschlanken, über Ämter und Gemeinwesen zu verknüpfen, 24 Stunden pro Tag verfügbar zu machen, der Bürgerin oder dem Bürger staatliche Leistungen nach Lebenslagen anzubieten, sprich: die Dienstleistungsqualität deutlich zu erhöhen. Das hat bisher nur zum Teil funktioniert.

Smart Government denkt Verwaltung anders: Im Zentrum
stehen Daten, nicht die bisherigen Prozesse und Zuständigkeiten. Daten werden gesammelt (z.B. mit Internet der Dinge), verbunden, analysiert und für neue Leistungen verwendet. Der Kreativität, was mit den Daten entwickelt werden kann, sind kaum Grenzen gesetzt. Daher sind kreative Netzwerke mit privaten und staatlichen Akteuren besonders geeignet, das «Design» öffentlicher Leistungen neu zu entwickeln. Funktionalitäten, d.h. die Stiftung von Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger, dominieren die Anwendungen.
Die Entwicklung von E-Government zu Smart Government ist keine «disruptive Veränderung». Der Übergang ist vielmehr fliessend, das eine baut auf dem anderen auf. Metaphorisch kann von Generationen der Digitalisierung in der Verwaltung gesprochen werden: «Generation E» und «Generation S».
Dieses Thesenpapier bezieht Erkenntnisse aus der internationalen Literatur ein, fokussiert aber primär auf die Situation in der Schweiz.

Authors Schedler, Kuno
Projects Gündüz, Ali Asker; Schedler, Prof. Dr. Kuno; Frischknecht, Ruth & Demaj, Dr. Labinot (2017) Smart Government Lab [applied research project]
Journal or Publication Title IMPuls
Language German
Subjects business studies
economics
social sciences
political science
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 7 May 2018
Publisher IMP-HSG
Place of Publication St. Gallen
Volume 1
Number 1
Number of Pages 10
ISSN 2624-585X
Official URL https://imp.unisg.ch/de/imp-publikationen/2018/imp...
Contact Email Address kuno.schedler@unisg.ch
Depositing User Monika Steiger
Date Deposited 07 May 2018 12:46
Last Modified 07 May 2018 12:56
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/254154

Download

[img]
Preview
Text
IMPuls-Ausgabe-01-2018_final.pdf

Download (1MB) | Preview

Citation

Schedler, Kuno (2018) Von Electronic Government und Smart Government. IMPuls, 1 (1). ISSN 2624-585X

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/254154
Edit item Edit item
Feedback?