InsurTech-Geschäftsmodelle: Disruption oder Evolution?

Item Type Book Section
Abstract Die Versicherungsbranche ist derzeit mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert. Der weitaus tiefste Einschnitt stellt wohl die fortschreitende Digitalisierung dar, welche vor der Versicherungsindustrie ebenfalls keinen Halt macht. Als wäre diese Herausforderung nicht bereits gross genug, treten nun auch noch vermehrt neue Konkurrenten in Form von sogenannten InsurTechs in den Wettbewerb ein. Diese Firmen verfolgen das Ziel, die sich verändernden Spielregeln zu ihren Gunsten zu nutzen. Getreu dem Sprichwort „Des einen Freud‘, des anderen Leid“, beschleunigen sie die Transformation der Branche und treiben Innovationen durch unkonventionelle Ideen, intuitive Konzepte und äusserst schnelle Reaktionszeiten voran. Dabei haben sich einige InsurTech-Unternehmen zum Ziel gesetzt, über die reine Digitalisierung der existierenden Wertschöpfungskette und das blosse Angebot von Produkten hinauszugehen. Stattdessen wird die frühzeitige Antizipation von Schlüsseltrends und zukünftigen Kundenbedürfnissen angestrebt, um sich durch intelligente Lösungen entsprechend im Markt zu positionieren. Aufgrund der agilen Strukturen und innovativen Geschäftsmodelle der Startups, äussern Branchenexperten und Investoren regelmässig Bedenken, dass es früher oder später zu einer radikalen Umwälzung des Versicherungssektors und somit zu einem existentiell bedrohlichen Szenario für die etablierten Unternehmen kommen könnte. In Anbetracht dieser Entwicklungen ist es wenig überraschend, dass die wachsende InsurTech-Landschaft mehr und mehr in den Fokus der Branche rückt. Obwohl die Startup-Szene im Finanzsektor ursprünglich von FinTech-Firmen, welche moderne Technologien im Bankenwesen einsetzen, dominiert wurde, gewann die InsurTech-Welle mit gewisser Verzögerung deutlich an Fahrt. Diese Entwicklung lässt sich insbesondere am explosionsartigen Zuwachs des globalen Finanzierungs-volumens festmachen: Lag dieses 2011 noch bei USD 140 Millionen, so konnte in 2016 bereits ein Wert von circa USD 1.7 Milliarden verzeichnet werden. Aus der Perspektive des externen Betrachters fällt es jedoch äusserst schwer, einen klaren Überblick über den Markt zu wahren und aktuellste Entwicklungen zu verfolgen. Dies liegt unter anderem daran, dass die Anzahl an Startups beinahe täglich zunimmt. Auch die zum Einsatz kommenden Geschäftsmodelle, werden fortlaufend und dynamisch an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Beschränkten sich die anfänglichen InsurTech-Aktivitäten noch auf die Kundenschnittstelle, so ist mittlerweile eine vermehrte Ausbreitung auf die gesamte Wertschöpfungskette der Branche festzustellen, wodurch der Druck auf die etablierten Marktteilnehmer deutlich zunimmt. Diese sind nun zunehmend gezwungen, die richtigen Antworten zu finden und sich an den neuesten technologischen Innovationen zu orientieren. Gelingt dies nicht, läuft die Branche Gefahr, die Distanz zu ihren Kunden weiter zu vergrössern und den derzeit noch vorhandenen Wettbewerbsvorteil zu verspielen. Viele der etablierten Unternehmen haben daher begonnen, ihre Digitalisierungsstrategien um Partnerschaften mit InsurTechs zu erweitern.
Authors Braun, Alexander & Schreiber, Florian
Language English
Subjects business studies
economics
finance
HSG Classification contribution to practical use / society
Date 2018
Publisher Verl. Versicherungswirtschaft
Place of Publication Karlsruhe
Series Name Insurance & Innovation
Volume 2018
Page Range 151-160
Number of Pages 10
Title of Book Insurance & Innovation
ISBN 978-3-96329-030-5
Depositing User Prof. Dr. Alexander Braun
Date Deposited 28 May 2018 09:54
Last Modified 05 Feb 2023 01:24
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/254292

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Braun, Alexander & Schreiber, Florian: InsurTech-Geschäftsmodelle: Disruption oder Evolution? In Insurance & Innovation. Karlsruhe : Verl. Versicherungswirtschaft, 2018, S. 151-160.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/254292
Edit item Edit item
Feedback?