Three Lines of Defense Modell - Eine Adaption für Finanzdienstleister

Item Type Journal paper
Abstract

Der Aufsichtsrat von Finanzdienstleistern ist durch die sich steigenden regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen einer Vielzahl an Kontroll- und Compliance-Prozessen ausgesetzt. Dies erfordert Folgeaktivitäten auf operationeller und formaler Ebene, bestenfalls eingebettet in einem Enterprise Risk Management (ERM)-Ansatz. Das im 2013 vom Institut of Internal Auditors (IIA) eingeführte Three Lines of Defense Modell (TLDM), das wohl am häufigsten zur Abbildung und Organisation von Kontroll- und Aufsichtsfunktionen verwendet wird, steht vermehrt in der Kritik. Eine Reformation an die gesetzlichen Neuerungen und aufkommenden ökonomischen Theorien wird seitens Praktikern und Akademikern längst gefordert.
Der Beitrag erläutert die in der Kritik stehenden Bereiche und schlägt den Wechsel zum Three Lines of Control Modell (TLCM) mit sechs wesentlichen Adaptionen vor.

Authors Sutter-Rüdisser, Michèle F. & Germann, Cornel
Journal or Publication Title Board : Zeitschrift für Aufsichtsräte in Deutschland
Language German
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 1 January 2020
Publisher Bundesanzeiger-Verl.-Ges.
Place of Publication Köln
Page Range 15-18
ISSN 2192-211X
Official URL https://www.reguvis.de/betrifft-unternehmen/untern...
Contact Email Address michele.sutter@unisg.ch
Depositing User Prof. Dr. Michèle F. Sutter-Rüdisser
Date Deposited 13 Apr 2020 13:48
Last Modified 13 Apr 2020 13:57
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/260074

Download

[img] Text
BOARD-1-2020-Sutter-Rüdisser_Germann.pdf

Download (569kB)

Citation

Sutter-Rüdisser, Michèle F. & Germann, Cornel (2020) Three Lines of Defense Modell - Eine Adaption für Finanzdienstleister. Board : Zeitschrift für Aufsichtsräte in Deutschland, 15-18. ISSN 2192-211X

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/260074
Edit item Edit item
Feedback?