Die Generalversammlung nach revidiertem Aktienrecht

Item Type Journal paper
Abstract

Die mit der Aktienrechtsrevision revidierten Bestimmungen im Bereich der Generalversammlung werden zu einer verbesserten Diskussion und Willensbildung unter den Aktionären, zu einer höheren Präsenz der
Teilnehmer, zu einer effizienteren sowie unkomplizierteren Durchführung der General- bzw. Universalversammlung und damit zur Verbesserung der Corporate Governance und zu mehr Effizienz seitens der Gesellschaften führen. Sie bedeuten zwar eine komplexere Gesetzgebung, jedoch lässt das revidierte Aktienrecht eine Anpassung an die individuellen Bedürfnisse einer Gesellschaft und deren Aktionariat zu. Die Abhandlung zeigt die gesetzlichen Anpassungen, die neu zur Verfügung stehenden Instrumente und den Handlungsspielraum, um Chancen zu nutzen und Risiken zu minimieren.

Authors Müller, Roland & Akeret, Fabian
Journal or Publication Title Schweizerische Juristen-Zeitung
Language German
Subjects law
HSG Classification contribution to scientific community
HSG Profile Area LS - Business Enterprise - Law, Innovation and Risk
Refereed No
Date 15 January 2021
Publisher Schulthess
Place of Publication Zürich
Volume 2021
Number 1
Page Range 7-21
Number of Pages 14
ISSN 0036-7613
Depositing User Prof. Dr. Roland Müller
Date Deposited 07 Feb 2021 13:22
Last Modified 07 Feb 2021 13:22
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/262289

Download

[img] Text
SJZ 1 2021 Die Generalversammlung nach revidiertemen Aktienrecht.pdf

Download (785kB)

Citation

Müller, Roland & Akeret, Fabian (2021) Die Generalversammlung nach revidiertem Aktienrecht. Schweizerische Juristen-Zeitung, 2021 (1). 7-21. ISSN 0036-7613

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/262289
Edit item Edit item
Feedback?