Soziökonomische Analyse für das Interreg Programm VI-A Bayern Tschechien 2021-2027

Item Type Monograph (Work Report)
Abstract

Im Mai 2018 hat die Europäische Kommission gemeinsam mit den Vorschlägen zum Mehrjährigen Finanzrahmen sowie zur Kohäsionspolitik auch ihre Vorstellungen für die Fortführung der Europäischen territorialen Zusammenarbeit (ETZ) dargelegt. Auf dieser Basis konnten die Programmierungsarbeiten zum zukünftigen Interreg VI-A Programm Bayern-Tschechien beginnen. Neben den europäischen Vorgaben und den programmintern gemachten Erfahrungen (siehe Wirkungsevaluierung) bilden auch die Entwicklungsbedingungen im Programmraum einen wichtigen Input für die Programmierung, um das künftige Programm bedarfsgerecht und wirksam aufsetzen zu können. Die vorliegende sozioökonomische Analyse bereitet diese Bedingungen, die bestehenden Stärken, Chancen aber auch Schwächen und Risiken im Programmraum und seinen Teilregionen auf. Dabei wird insbesondere auf Veränderungen während der vergangenen Jahre seit der sozioökonomischen Analyse für die laufende Programmperiode eingegangen.

Authors Zumbusch, Kristina; Zwicker-Schwarm, Daniel; Skoda, Jiri & Tyrychtrová, Tereza
Language German
Subjects other research area
HSG Classification contribution to practical use / society
Date December 2020
Publisher Bayerisches Ministerium für Wirtschaft
Place of Publication München
Number of Pages 130
Official URL https://www.by-cz.eu/aktuelles/
Depositing User Dr. Kristina Zumbusch
Date Deposited 09 Feb 2021 11:07
Last Modified 09 Feb 2021 11:15
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/262312

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Zumbusch, Kristina; Zwicker-Schwarm, Daniel; Skoda, Jiri & Tyrychtrová, Tereza: Soziökonomische Analyse für das Interreg Programm VI-A Bayern Tschechien 2021-2027. München : Bayerisches Ministerium für Wirtschaft, 2020.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/262312
Edit item Edit item
Feedback?