Software darf nicht über das Schicksal von Patienten entscheiden

Item Type Newspaper
Abstract Die Bundesregierung will künftig Softwaresysteme einsetzen, die über die Dringlichkeit eines Notfallpatienten entscheiden. Die Gefahren aber sind größer als der Nutzen. Ein Gastbeitrag von Thomas Beschorner, Andreas Diekmann, Bruno Frey, Thilo Hagendorff, Dirk Helbing, Peter Seele, Sarah Spiekermann, Jeroen van den Hoven und Andrej Zwitter
Authors Beschorner, Thomas et al.
Journal or Publication Title Zeit Online
Language English
Subjects social sciences
cultural studies
health sciences
HSG Classification contribution to practical use / society
HSG Profile Area SHSS - Kulturen, Institutionen, Maerkte (KIM)
Date 6 May 2021
Official URL https://www.zeit.de/digital/2021-05/triage-softwar...
Depositing User Prof. Dr. Thomas Beschorner
Date Deposited 21 May 2021 09:19
Last Modified 20 Jul 2022 17:45
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/263186

Download

[img] Text
zustimmung_url=https%3A%2F%2Fwww.zeit.de%2Fdigital%2F2021-05%2Ftriage-software-notfallmedizin-algorithmus-kuenstliche-intelligenz-ethik

Download (75kB)

Citation

Beschorner, Thomas et al.: Software darf nicht über das Schicksal von Patienten entscheiden. In: Zeit Online (2021),

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/263186
Edit item Edit item
Feedback?