Aus Büchern Bücher machen. Zur Produktion und Multiplikation von Wissen in frühneuzeitlichen Kompilationen.

Item Type Book
Abstract Wissen über Gott und Engel, über Winde und Meteore, über Grammatik und Rhetorik, Informationen darüber, wie man eine Harfe baut, die einen zum Einschlafen bringt, aber auch darüber, wie man böse Geister bändigt, finden sich in den über hundert Publikationen, die unter dem Namen Johann Jacob Wecker (1528-1586/88) in vier Sprachen bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts erschienen sind. Um dieses vielfältige Wissen zu versammeln, wurde kompiliert - es wurde aus Bestehendem Neues hergestellt. Für die Praktik der Kompilation war ein Netzwerk von Menschen, aber auch von Dingen unabdingbar; ohne deren Zusammenspiel wäre eine so vielfältige und vielfache Buchproduktion nicht möglich gewesen. Um derart viele Bücher publizieren zu können, war nicht nur das Kompilieren bedeutsam, sondern auch das Übersetzen und Auskoppeln von Teilen zwecks Herstellung neuer Bücher. Das Machen von Büchern aus Büchern bildete die Grundlage des Erfolgs dieser Publikationen, die in der Forschung bislang kaum Beachtung fanden.
Authors Zweifel, Simone
Language German
Keywords Buchforschung; Wissensgeschichte; Wissenschaftsgeschichte
Subjects cultural studies
HSG Classification contribution to scientific community
HSG Profile Area SHSS - Kulturen, Institutionen, Maerkte (KIM)
Date 8 November 2021
Publisher De Gruyter Oldenbourg
Place of Publication Berlin
Series Name Wissenskulturen und ihre Praktiken / Cultures and Practices of Knowledge in History
Volume 10
ISBN 978-3-11-074033-2
Official URL https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/978...
Additional Information Publiziert mit der Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds.
Depositing User Simone Pia Zweifel
Date Deposited 09 Nov 2021 20:51
Last Modified 24 Jan 2022 14:06
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/264491

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Zweifel, Simone : Aus Büchern Bücher machen. Zur Produktion und Multiplikation von Wissen in frühneuzeitlichen Kompilationen. 10. Berlin : De Gruyter Oldenbourg, 2021, - ISBN 978-3-11-074033-2.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/264491
Edit item Edit item
Feedback?