Entwicklungsstand und -perspektiven des Managements dokumentierten Wissens bei grossen Beratungsunternehmen

Item Type Journal paper
Abstract

Das Management dokumentierten Wissens bei Beratungsunternehmen umfasst Wissensstrukturierung,Prozesse und Rollen, Massnahmen der Führung sowie Wissensportale. EineUntersuchung bei sieben grossen Unternehmensberatungen ergab:· Drei Unternehmen weisen partielle Lücken bei der Handhabung dokumentierten Wissensauf. Umfassende Lösungen finden sich hingegen bei Arthur Andersen, Roland Berger,Ernst Young sowie PricewaterhouseCoopers.· Die grössten Lücken liegen im Bereich der Wissensportale: Geschäftsprozesse undWissensnetzwerke sind nicht eingebunden, die Integration mit dem externen Web-Auftrittdes Unternehmens sowie Personalisierungsmöglichkeiten fehlen.· Entwicklungsmöglichkeiten ergeben sich durch neue Organisationsformen (virtuelle Netzwerke,E-Business), alternative Nutzungsmodelle (externer Portalbetrieb, externe Nutzer)sowie neuartige Technologien.

Authors Blessing, Dieter; Riempp, Gerold & Österle, Hubert
Research Team CKM, IWI2
Journal or Publication Title Wirtschaftsinformatik
Language German
Keywords Content Management, Portal
Subjects information management
HSG Classification not classified
Refereed No
Date October 2001
Publisher Gabler
Place of Publication Wiesbaden
Volume 43
Number 5
Page Range 431-442
Number of Pages 12
ISSN 0937-6429
ISSN-Digital 1861-8936
Publisher DOI 10.1007/BF03250808
Depositing User Prof. em. Hubert Österle
Date Deposited 17 Jun 2005 12:28
Last Modified 23 Aug 2016 11:08
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/65778

Download

[img]
Preview
Text
blespreprint.pdf

Download (474kB) | Preview

Citation

Blessing, Dieter; Riempp, Gerold & Österle, Hubert (2001) Entwicklungsstand und -perspektiven des Managements dokumentierten Wissens bei grossen Beratungsunternehmen. Wirtschaftsinformatik, 43 (5). 431-442. ISSN 0937-6429

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/65778
Edit item Edit item
Feedback?