Customer Relationship Management in der Pharmaindustrie

Item Type Book Section
Abstract

Die Pharmaindustrie befindet sich in einem umfassenden Transformationsprozeß (s. Kap. 9). Steigende Kosten, wachsende Komplexität des pharmazeutischen Produktions- und Dienstleistungsnetzwerkes sowie das Aufkommen neuer Geschäftsmodelle im Internet bewirken einen starken Handlungsdruck im Gesundheitsmarkt. Dieser Markt wird traditionell von einer Vielzahl an Anbietern und Organisationen beherrscht, die bislang klar definierte Rollen im Gesundheitsprozeß einnahmen und sehr eng miteinander verwoben waren (s. Bild 8-1). Das Internet stellt diese Rollen zunehmend in Frage, indem es neue Intermediäre, wie z.B. WebMD, ein US-amerikanisches Healthcare-Portal, hervorbringt, das alle Teilnehmer über eine zentrale Internet-Plattform miteinander verbindet und dadurch den Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern vereinfacht.

Authors Puschmann, Thomas; Alt, Rainer; Huber, Thomas & Barak, Vladimir
Editors Österle, Hubert; Fleisch, Elgar & Alt, Rainer
Research Team IWI2, BN2
Language German
Keywords Customer Relationship Management, Architektur
Subjects information management
HSG Classification not classified
Refereed No
Date 2002
Publisher Springer
Place of Publication Berlin
Series Name Business engineering
Page Range 139-162
Number of Pages 24
Title of Book Business Networking in der Praxis: Beispiele und Strategien zur Vernetzung mit Kunden und Lieferanten
ISBN 978-3-642-62542-8
Publisher DOI 10.1007/978-3-642-56221-1_8
Depositing User Dr. Thomas Puschmann
Date Deposited 06 Dec 2003 10:02
Last Modified 07 Jul 2020 00:21
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/65804

Download

Full text not available from this repository.

Citation

Puschmann, Thomas; Alt, Rainer; Huber, Thomas & Barak, Vladimir: Customer Relationship Management in der Pharmaindustrie. In Österle, Hubert; Fleisch, Elgar & Alt, Rainer (ed.): Business Networking in der Praxis: Beispiele und Strategien zur Vernetzung mit Kunden und Lieferanten. Berlin : Springer, 2002, S. 139-162.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/65804
Edit item Edit item
Feedback?