Methodisches Vorgehen zur Einführung von CRM

Item Type Book Section
Abstract

Customer Relationship Management (CRM) bedeutet wörtlich Kundenbeziehungsmanagement. Doch der CRM Gedanke geht über das reine Management der Beziehung zum Kunden weit hinaus. Der Kunde soll in den Mittelpunkt der unternehmerischen Geschäftstätigkeit gestellt werden. Zentral ist dafür zunächst die Einsicht, dass auch Kunden Prozesse haben, die Leistungen empfangen und abgeben (Österle 1995, S. 52 ff.). Diese Prozesse werden als Kundenprozesse bezeichnet; an ihnen sollte sich ein effektives CRM ausrichten.

Authors Gronover, Sandra; Kolbe, Lutz & Österle, Hubert
Editors Wilde, Klaus D. & Hippner, Hajo
Research Team IWI2
Language German
Keywords Customer Relationship Management
Subjects information management
HSG Classification not classified
Refereed No
Date 2004
Publisher Gabler Verlag
Place of Publication Wiesbaden
Page Range 13-32
Number of Pages 18
Title of Book Management von CRM-Projekten : Handlungsempfehlungen und Branchenkonzepte
ISBN 978-3-409-12520-8
Publisher DOI 10.1007/978-3-663-10718-7_1
Depositing User Sandra Gronover
Date Deposited 21 Mar 2005 16:50
Last Modified 31 Mar 2016 12:55
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/65911

Download

[img] Image (Book Cover Image)
med_img.jpg - Cover Image

Download (3kB)

Citation

Gronover, Sandra; Kolbe, Lutz & Österle, Hubert: Methodisches Vorgehen zur Einführung von CRM. In Wilde, Klaus D. & Hippner, Hajo (ed.): Management von CRM-Projekten : Handlungsempfehlungen und Branchenkonzepte. Wiesbaden : Gabler Verlag, 2004, S. 13-32.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/65911
Edit item Edit item
Feedback?