Private Equitisierung? Verlieren Konzerne den Wettbewerb um Eigentumsrechte gegenüber Private-Equity-Gesellschaften?

Item Type Journal paper
Abstract

Diversifizierte Konzerne müssen sich auf ihre komparativen Stärken gegenüber
Private-Equity-Gesellschaften besinnen, wenn sie im "Wettbewerb
um Eigentumsrechte" auf dem Markt für Unternehmenskontrolle mit Private-
Equity-Gesellschaften bestehen wollen. Der Beitrag zeigt Wege auf, wie durch
einen Konzern systematisch Mehrwert geschaffen werden kann.

Das zunehmend schlechtere Marktumfeld für Private-Equity-Gesellschaften
im Zuge der Finanzkrise ("sub-prime crisis") ist vielfach thematisiert
worden.1 Trotz der Konsolidierung des Private-Equity-Marktes, werden Private-
Equity-Gesellschaften langfristig weiterhin nicht nur eine bedeutsame Anlagekategorie darstellen, sondern auch zu den zentralen Akteuren auf dem Markt für Unternehmenskontrolle gehören. Es stellt sich vielmehr die Frage, inwieweit diversifizierte Mehr-Geschäfts-Unternehmen (MGU) gegenüber Private-Equity-Gesellschaften im Wettbewerb um Eigentumsrechte an Tochtergesellschaften, die sie führen, weiter bestehen können.

Authors Brauer, Matthias & Müller-Stewens, Günter
Journal or Publication Title Performance
Language German
Keywords Private Equity, Gruppenstrtegie, Konzernstrategie, Corporate Management, Corporate Strategy
Subjects business studies
HSG Classification contribution to practical use / society
Refereed No
Date 20 February 2010
Publisher Ernst & Young
Place of Publication Stuttgart
Volume 2010
Number 2
Page Range 14-23
Number of Pages 10
ISSN 1866-3923
Depositing User Prof. Dr. Matthias Brauer
Date Deposited 20 Sep 2010 13:16
Last Modified 23 Aug 2016 11:08
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/69255

Download

[img]
Preview
Text
10_Private Equitisierung.pdf

Download (384kB) | Preview

Citation

Brauer, Matthias & Müller-Stewens, Günter (2010) Private Equitisierung? Verlieren Konzerne den Wettbewerb um Eigentumsrechte gegenüber Private-Equity-Gesellschaften? Performance, 2010 (2). 14-23. ISSN 1866-3923

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/69255
Edit item Edit item
Feedback?