University of St.Gallen
research platform alexandria
filtern

Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI)

Webseite http://www.iwi.unisg.ch
E-Mail
Telefon +41 (0) 71 224 3800
Fax +41 (0) 71 224 3296
Strasse Müller-Friedberg-Strasse 8
PLZ & Stadt 9000 St. Gallen
   
Publikationen Veröffentlichungen (2862)
Projekte Projekteinträge (47)
Personen aktuelle Mitarbeiter (104)
   
Kurzportrait Das IWI-HSG wird als selbständiger Betrieb geführt. Es ist personell und finanziell mit der Universität St.Gallen verbunden. Es finanziert sich zum überwiegenden Teil selbst aus privaten Forschungsaufträgen. Dem IWI-HSG angegliedert, jedoch ebenfalls selbständig geführt, ist der Nachdiplomstudiengang Executive Master of Business Engineering (EMBE HSG).

Die Direktion des IWI-HSG besteht aus den Professoren Back, Brenner (Vorsitz), Jung, Österle und Winter. Der geschäftsleitende Ausschuss (GLA) setzt sich zusammen aus hochrangigen Unternehmensvertretern und Professoren der Universität. Der GLA konnte in der Zusammensetzung durch die Zuwahl von Prof. Nobel als zweitem HSG Professor den neuen Standardstatuten der Universität für Institute angepasst werden. Der GLA überwacht die inhaltliche und finanzielle Entwicklung des IWI-HSG. Die operative Leitung liegt in den Händen eines Geschäftsführers. Als Bindeglied zur Unternehmenspraxis beeinflusst der Forschungsrat des IWI-HSG (siehe Forschungsprogramm BE HSG) die wissenschaftlichen Leitlinien und die Ausrichtung der Forschungsinhalte des IWI-HSG.

Die Forschungsarbeit geschieht am IWI-HSG grossenteils in Kompetenzzentren. Die Konsortialprojekte mit vier bis achtzehn teilnehmenden Unternehmen liegen in der Gesamt-Verantwortung je eines Lehrstuhlinhabers. Geleitet werden die Projekte von promovierten Mitarbeitern (Habilitanden). Die wissenschaftlichen Mitarbeitenden sind Doktoranden, ergänzt durch studentische Mitarbeitende für spezifische Aufgaben. Die Projektleiter gehören zudem als Dozenten dem Lehrkörper der Universität an, wiederum unterstützt durch Doktoranden. Beachtenswert ist, dass die Mehrheit dieser Nachwuchsdozenten vom IWI-HSG finanziert wird.