University of St.Gallen
research platform alexandria
nach Buchstaben
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Person suchen

Jörg Metelmann

Titel Prof. Dr.
Name Jörg Metelmann
Institut School of Humanities and Social Sciences (SHSS-HSG)
School SHSS - School of Humanities and Social Sciences
Universitätsstatus Assistenzprofessor/in
Position Programmleitung Handlungskompetenz im Kontextstudium
Assistenzprofessor für Kultur- und Medienwissenschaft
Schwerpunkte Zukunft der Wirtschafts-/ Hochschulbildung
Film, Narration, Nation (am Beispiel Deutsches Kino nach der Einheit)
Moderne Emotionen / Affektstudien
Frühere Positionen 1997-1998: Buchhändler, Hamburg

1998-2003: Freiberuflicher Hörfunk-Journalist, Hamburg/Berlin

2003-2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DFG-Drittmittel-Projekt "Medienreligion") am Institut für Religionssoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

2005-2006: Projektmitarbeiter von McKinsey Deutschland, München

2006-2007: Standortleiter und Coach beim Bildungs- und Beratungsunternehmen Kronos Network GmbH, Wuppertal

2007-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Center for Leadership and Values in Society, School of Management, zum Thema "Public Value Management" (Case Study: Bundesagentur für Arbeit)

2009-2010: Vertretung der Programmleitung Handlungskompetenz

2010- : Programmleiter Handlungskompetenz im Kontextstudium der Universität St.Gallen

2010-2012: Leiter (zusammen mit Dr. Scott Loren) des Forschungsprojekts "Aesthetics of Irritation" im Profilbereich KIM (Kulturen-Insitutionen-Märkte) und am MCM3: Medien&Kultur

2013-2015: Assistenzprofessor für Kultur- und Medienwissenschaft

2013-2016: Projektkoordiator "Humanities' Business. European Perspectives on Management Education"

2015-: Ständiger Dozent für Kulturwissenschaft in der School of Humanities and Social Scienes
Ausbildung 1991-1997: Studium Neuere deutsche Literatur, Philosophie, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht in Freiburg im Breisgau, Regensburg und Tübingen; Abschluss: Magister Artium

Juni 2003: Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

September 2014: Habilitation / Privatdozent für Kultur- und Medienwissenschaft an der Universität St.Gallen
Auszeichnungen Studienstipendium der Bayerischen Hochbegabtenförderung
Promotionsstipendium der Stiftung Bildung und Wissenschaft im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Mitgliedschaften Gesellschaft für Medienwissenschaft
NECS - European Network for Cinema and Media Studies
Weitere Informati... 2007-2010, 2014- : Coach im Coaching-Programm der Universität St.Gallen