University of St.Gallen
research platform alexandria
by letter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
search person

Franz Schultheis

title Prof. Dr.
name Franz Schultheis
institute Institute of Sociology (SFS)
address SfS-HSG, Tigerbergstrasse 2, 9000 St. Gallen, Switzerland
phone 071 224 2930
e-mail
publications papers (316)
projects project entries (16)
main focuses Interkultureller Vergleich; Sozialstrukturanalyse; Armut und Prekarität; Kindheit und Jugend; Visuelle Soziologie
fields of research Sociology of work worlds
The Field of Arts
further fields of... Precarity and Poverty
Childhood and Youth
Visual Sociology
Intercultural Comparisons
former positions Wissenschaftlicher Werdegang:
Licence-es-sociologie an der Université de Nancy;
Magister Artium in Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg;
Promotion an der Universität Konstanz;
Habilitation an der École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris

Lehrtätigkeiten:
1979-1992 Assistent und Oberassistent an der Universität Konstanz;
1992-1994 Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge an der Université de Paris V./Sorbonne und der EHESS/ Paris;
1994-1998 Assistenz-Professsor an der Universität Genf;
1998 Gastforscher des INRS «Culture et Société» an der Université de Montréal;
1999-2003 Lehrstuhl für Wirtschaftssoziologie an der Université de Neuchâtel;
2003–2007 Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse an der Université de Genève;
2007- Professor an der Universität St. Gallen;
Gastprofessuren an der Universität Louvain la Neuve, Institut d’Études Politiques Paris, Université de Strasbourg, EHESS Paris;
Lehrbeauftragter an den Universitäten Fribourg, Zürich, Genève
affiliations 2000 - Mitglied des Schweizer Forschungsrates
2004 - Präsident der Marie-Heim-Voegtlin Kommission des SNF
2005 - 2008 Präsident der Gleichstellungskommission des SNF
2005 - Präsident der Stiftung Pierre Bourdieu, Genève
additional inform... 1994 - Herausgeber der édition discours beim Universitätsverlag Konstanz;
1994 - Redaktionsmitglied von Actes de la Recherche en Sciences Sociales, Paris;
1999 – Ko-Direktor der Reihe „Questions sociologiques“ bei den Editions L’Harmattan;
2003 - Ko-Kurator (gem. mit Camera Austria) von Ausstellungen der ethnologischen Photographie Pierre Bourdieus (u.a. in Tokyo, London, Seoul, Hamburg, München, Zürich, Northampton, Leipzig);
2003 – Vize-Präsident von raisons d’ agir/éditions