University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year
by project type

Zukünftige Preisgestaltung bei den Bergbahnen Kleinwalsertal/Oberstdorf

abstract Die Bergbahnen im Kleinwalsertal und in Oberstdorf gehören zu den populärsten in Deutschland. Teile dieser Popularität liegen im guten und vielseitigen Angebot, aber auch mit der Nähe zu grossen Ballungszentren und grossen Städten begründet. Der Wochengang der Nachfrage ist insbesondere durch diese Nähe stark durch den Tagestourismus getrieben, mit regelmässigen und sehr hohen Spitzen jeweils an Samstagen und Sonntagen. Diese Spitzen betreffen nicht nur die Bergbahnen selbst, sondern auch die unterstützende Infrastruktur (Zufahrtsstrassen, Parkplätze), welche an diesen Tagen ebenfalls sehr hoch ausgelastet, wenn nicht überlastet ist. Das gesamte Erholungsgebiet wird deshalb aus Sicht der Gäste als ‚voll‘ empfunden; mit dieser Wahrnehmung einher geht sodann auch ein potentieller wahrgenommener Qualitätsverlust durch Überfüllung. Folgende Frage- bzw. Problemstellung muss deshalb einer Antwort bzw. Lösung zugeführt werden: Wie können die Nachfragespitzen gebrochen bzw. die Nachfrage besser über die Woche verteilt werden, unter Steigerung der Einnahmen der beteiligten Unternehmen und einer gleichzeitigen Verbesserung der bestehenden oder allenfalls Schaffung einer angepassten Value Proposition für die Gäste?
   
keywords Preisgestaltung, Kapazitätssteuerung, Value Proposition, Bergbahn
   
partner
type consulting project
status ongoing
start of project 2012
end of project 2013
additional informations
topics Wertorientierte Preisgestaltung, Kapazitätssteuerung
methods quantitative Befragung, Experimente
contact Isabelle Engeler