University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year
by project type

Marktanalyse Martin Transports

abstract Martin Transports SA ist ein im Wallis (Sierre) angesiedeltes Transport- und Speditionsunternehmen,
zu dessen Kundenkreis insbesondere kleine- und mittelständischen Unternehmen zählen.

Die wichtigste Transportachse für Martin Transports befindet sich zwischen der Schweiz und Italien sowie innerhalb der Westschweiz. Neben Teil- und Komplettladungen stellen insbesondere Stückguttransporte bedeutende Leistungen von Martin-Transports SA dar. Um die aktuelle strategische Ausrichtung von Martin Transports SA zu bewerten und die zukünftige strategische Stossrichtung zu untermauern, wurde der Schweizer Logistikmarkt hinsichtlich der zwei folgenden übergeordneten Anforderungen – jeweils bezogen auf Stückguttransporte – analysiert.
(1) Eine Nachfrageanalyse in der Schweiz für Schweiz-Italien-Verkehre gab Aufschluss über die Ansiedlung von klein- und mittelständischen Unternehmen. Die Nachfrageanalyse war aufgeschlüsselt nach verschiedenen Branchen gemäss den NOGA-Abteilungen.
(2) Ergänzend wurde eine Analyse der Güterströme zwischen Italien und der Schweiz durchgeführt. Unter anderem erfolgte eine Differenzierung der Güterströme nach unterschiedlichen Warenarten. Daneben zeigte die Analyse die Güterströme zwischen unterschiedlichen PLZ-Bereichen und Provinzen in Italien auf, welche Güterverkehrsströme zwischen diesen Gebieten fliessen.
Die durchgeführten Analysen griffen auf Daten der Logistikmarktstudie Schweiz und Daten des Schweizer Bundesamtes für Statistik zurück.
   
keywords Marktanalyse, Logistkmarkt Schweiz
   
partner
type consulting project
status completed
start of project 2011
end of project 2011
principal Martin Transports SA
additional informations
topics Marktanalyse, Logistkmarkt Schweiz
methods Deskriptive Statistiken, graphische Aufbereitung
profile area SoM - Business Innovation
contact Patrick Beck