University of St.Gallen
research platform alexandria
Projekte durchsuchen
Projekte filtern
nach Person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
nach Jahr
nach Projekttyp

20. Januar 2010: St.Galler Handelstag 2010 - Mit Innovationen wachsen

Kurzfassung Der St.Galler Handelstag, eine vom Gottlieb Duttweiler Lehrstuhl im Jahr 2005 gestartete Initiative, befasst sich mit hochaktuellen und relevanten Aspekten aus Handel und Industrie.

Impulse zum Handelsmanagement

Die ganztägige Veranstaltung will mit Vorträgen und Diskussionsarenen rund um elementare Themen zum Handelsmanagement Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft Impulse verleihen.

Der St.Galler Handelstag richtet sich in erster Linie an das Management von Firmen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Wie die zahlreichen Anmeldungen aus dem Top-Management zeigten, stiess die Veranstaltung in den vergangenen Jahren auf grosses Interesse. Insgesamt rechnen wir wieder mit ca. 500 Teilnehmern aus dem Handelsumfeld, sowie am Handel interessierten Studierenden.

"Mit Innovationen wachsen"

Neben Vorträgen von hochkarätigen Referenten am Vor- und Nachmittag finden Diskussionsarenen statt. Wachstum setzt gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Innovationen voraus. Lernen Sie an diesem Tag mehr über innovative Handelskonzepte, Prozessverbesserungen und wirkungsvolle Implementierungskonzepte und diskutieren Sie Ihre Herausforderungen in unseren Arenen.

Am 4. St. Galler Handelstag erörtern wir die Themen im Rahmen von Vorträgen und Diskussionarenen mit Top-Referenten. Dazu präsentieren wir eine Studie zum Thema der Veranstaltung.

Im Anschluss an die Handelskonferenz findet erneut das Treffen unseres Fachbeirates und der Alumni statt.
   
Schlagwörter (Tags) Handelsmanagement, Innovationen
   
Webseite http://www.stgallerhandelstag.ch
Partner
Typ anderer Projekttyp
Status abgeschlossen
Projektstart 2009
Projektende 2010
Weitere Informationen
Themen Mit Innovationen wachsen, innovative Handelskonzepte, Prozessverbesserungen, wirkungsvolle Implementierungskonzepte
Methoden Vorträge, Diskussionsarenen, Handelsstudie
Kontakt Margit Albers-Werk