University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
après Personnes
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
après Année
selon project

Kooperatives Customer Relationship Management in Finanzdienstleistungsnetzwerken

Malte Geib

version abrégée Die Finanzdienstleistungsbranche befindet sich in einem tief greifenden Veränderungsprozess. Der steigende Wettbewerbsdruck resultiert in steigender Bedeutung der Kundenorientierung (Customer Relationship Management) und der Entstehung von Wertschöpfungsnetzwerken durch die Desintegration der Wertschöpfungskette, damit sich einzelne Finanzdienstleistungsunternehmen auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können.

Nachteile dieser Desintegration der Wertschöpfungskette sind jedoch ein höherer Koordinationsaufwand und eine Aufteilung des Kundenwissens über die kooperierenden Unternehmen. Dies erschwert das Customer Relationship Management (CRM). Die wesentliche Ursache für die Probleme ist in den wenig integrierten Informationssystemen dieser Netzwerke zu suchen. Daher stellt sich die Frage, wie die kundenorientierten Informationssysteme (CRM-Systeme) in Finanzdienstleistungsnetzwerken gestaltet sein sollten, um die kundenorientierten Prozesse (CRM-Prozesse) besser zu unterstützen.

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Referenz-Informationssystemarchitektur (Soll-Informationssystemarchitektur) für die kundenorientierten Informationssysteme in stabilen Finanzdienstleistungsnetzwerken. Die Referenz-Informationssystemarchitektur soll zur wissenschaftlichen Diskussion über die Gestaltung von Informationssystemen in vernetzten Unternehmen beitragen.
   
mot-clé
   
site d'internet http://verdi.unisg.ch/org/iwi/iwi_web.nsf/wwwTeamGer/Geib...
partenaire
type projet de dissertation
état courant
Départ du projet 2005
Fin du projet 2005
informations additionelles Aufenthaltsort: Center for Digital Strategies, Tuck School of Business, Dartmouth College, USA
Referenten: Prof. Dr. Walter Brenner, Prof. Dr. Hubert Österle (beide IWI-HSG)
sujets
méthodes
Contact Malte Geib