University of St.Gallen
research platform alexandria
Projekte durchsuchen
Projekte filtern
nach Person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
nach Jahr
nach Projekttyp

Unternehmensnachfolge

Kurzfassung Zwischen 18 und 25 Prozent aller Unternehmen stehen vor der Unternehmensnachfolge binnen 5 Jahre. Dabei kann festgestellt werden, dass die Bedeutung der familieninternen Übertragung zunehmend an Bedeutung verliert und von Varianten wie Verkauf oder MBO substituiert wird.
Im Jahr 2005 konnte ein erste repräsentative Erhebung für die Schweiz durchgeführt werden. Ende 2008 wurde eine neue Erhebung lanciert (inkl. Österreich, Liechtenstein und Deutschland). Die ersten Ergebnisse sind im Frühling 2009 bereits erschienen.

In Ergänzung zu diesen quantitativen Informationen wird das Thema Unternehmensnachfolge auch qualitativ und konzeptionell bearbeitet. Im Zentrum steht dabei die Gewinnung eines tiefen und vielfältigen Grundverständnisses der Unternehmensnachfolge - verstanden als vielschichtigen Prozess. Die Erkenntnisse fliessen dabei in das St.Galler Nachfolgemodell
   
Schlagwörter (Tags) Nachfolge, Familienunternehmen, Unternehmensnachfolge
   
Webseite http://www.cfb.unisg.ch
Partner Im Zeitverlauf verschiedendeste Service Provider: kmuNEXT; KPMG; ZKB; GKB; AKB; BDO, PwC, Credit Suisse und viele andere Stakeholder
Typ Grundlagenforschungsprojekt
Status laufend
Projektstart 2004
Projektende 2020
Auftraggeber CFB-HSG, PwC (2005), Credit Suisse (2009) u.a.
Weitere Informationen
Themen Familienunternehmen; Nachfolge; Unternehmensnachfolge; Succession; KMU; MBI; MBO; Verkauf; Unternehmensverkauf
Methoden Fallstudien; quantitative Erhebung
Kontakt Frank Halter