University of St.Gallen
research platform alexandria
Projekte durchsuchen
Projekte filtern
nach Person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
nach Jahr
nach Projekttyp

ÖBB Einkaufsakademie

Kurzfassung Der Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St.Gallen führte gemeinsam mit dem langjährigen Kooperationspartner Arthur D. Little GmbH ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm zur Schulung des Einkaufs der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) durch. Im Laufe der Schulung wurden ca. 120 Mitarbeiter der ÖBB geschult, davon ca. 90 Einkaufsmitarbeiter und ca. 30 einkaufsnahen Mitarbeitern aus verschiedenen Funktionsbereichen der ÖBB.
Vorrangiges Ziel des Weiterbildungsprogrammes war es, die Vernetzung des Einkaufs innerhalb der ÖBB und über die Unternehmensgrenzen hinaus zu stärken. Um diesem Ziel gerecht zu werden erfolgte eine starke Betonung der einkaufsübergreifenden Kommunikation sowie eine Verdeutlichung der vielen Schnittstellen vom Einkauf zu den einzelnen Funktionen. Die Einbindung der einkaufsnahen Mitarbeiter war eine weitere Massnahme, um die Vernetzung innerhalb der ÖBB zu stärken.
Neben der Schulung der einkaufsnahen Mitarbeiter der ÖBB, war der Lehrstuhl für Logistikmanagement für Inhalte im Bereich der Einkaufserfolgsmessung verantwortlich. Dabei waren kostenbasierten und prozessorientierten Methoden zur Einkaufserfolgsmessung, sowie die Mischform der Einkaufs-Balanced Scorecard Gegenstand des Schulungsmoduls.
Das Weiterbildungsprogramm wurde sowohl von Teilnehmern als auch von Seiten des Auftragsgebers als voller Erfolg betrachtet und daher 2012 fortgesetzt.
   
Schlagwörter (Tags) Weiterbildung, Einkauf
   
Partner Arthur D. Little
Typ anderer Projekttyp
Status abgeschlossen
Projektstart 2011
Projektende 2011
Auftraggeber ÖBB
Weitere Informationen
Themen Weiterbildung, Einkauf
Methoden keine
Profilbereich SoM - Business Innovation
Kontakt Patrick Beck