University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year
by project type

«Enfants en danger – familles dangereuses: les métamorphoses de la question sociale sous le règne du nouvel esprit du capitalisme»

abstract Das Vorhaben schliesst an eine vorausgehende Studie zur Frage des Kindesmisshandlung, durchgeführt im Auftrag des Genfer Staatsrates an. Gefragt wird hier nach den alltäglichen Lebensbedingungen und Praktiken von Familien der Unterschichten, die in der Sicht öffentlicher Kontrollinstanzen als potentiell „gefährlich“ im Hinblick auf die Wahrung des Kindeswohls klassifiziert werden. Mittels qualitativer Interviews mit Müttern von mehreren Dutzend solcher Familien wird der Versuch einer dichten Beschreibung dieses sozialen Milieus unternommen, bei der spezifische soziokulturelle Dispositionen hinsichtlich Kinderpflege, Ernährung, Umgang mit der Schule, Freizeitverhalten etc. identifiziert, analysiert und in ihren wechselseitigen Verknüpfungen verstanden werden sollen.
   
keywords Kindesmisshandlung, alltägliche Lebensbedingungen und Praktiken von Familien der Unterschichten, Kindeswohl
   
homepage http://www.unisg.ch/de/Schools/Humanities+and+Social+Scie...
partner
type applied research project
status completed
start of project 2005
end of project 2008
additional informations
topics Kindesmisshandlung, alltägliche Lebensbedingungen und Praktiken von Familien der Unterschichten, Kindeswohl
methods qualitative Interviews, dichte Beschreibung
contact Miriam Augustine