University of St.Gallen
research platform alexandria
Projekte durchsuchen
Projekte filtern
nach Person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
nach Jahr
nach Projekttyp

Strategic Coordination of Production Excellence (Scope)

Kurzfassung Vor dem Hintergrund dynamischer Weltmärkte, der noch nicht absehbaren Folgen der Schuldenkrise, der damit verbundenen Frankenstärke sowie der noch nicht verarbeiteten Eindrücke aus der Finanzkrise 2009 erhöht sich der Druck auf die produzierende Industrie in Hochlohnländern und besonders für den Exportstandort Schweiz permanent. In diesem Zusammenhang birgt ein professionalisiertes Management des globalen Produktionsnetzwerks grosses Potential. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines strategischen Gestaltungsmodells und Managementprozesses zur Koordination von Produktionsnetzwerken basierend auf einem optimierten Standortrollenportfolio. Hierfür sind geeignete Methoden und Werkzeuge zu identifizieren, weiterzuentwickeln und in einen ganzheitlichen Ansatz zu integrieren. Darüber hinaus wird eine entsprechende strukturelle Verankerung des Netzwerkmanagements über definierte Prozesse und Rollen entwickelt, um die Optimierung des Netzwerks auch dynamisch zu sichern. Die Resultate werden in der Strategie- und Managementberatung Verwendung finden.
   
Schlagwörter (Tags) Globale Produktionsnetzwerke, Koordination
   
Partner Universität Zürich
Lindt & Sprüngli
Emmi
Huber + Suhner
Elma
Typ angewandtes Forschungsprojekt
Status abgeschlossen
Projektstart 2012
Projektende 2013
Weitere Informationen
Themen Globale Produktionsnetzwerke
Methoden qualitativ
quantitativ
Kontakt Maike Scherrer-Rathje