University of St.Gallen
research platform alexandria
Projekte durchsuchen
Projekte filtern
nach Person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
nach Jahr
nach Projekttyp

Organisationale Energie

Kurzfassung Am I.FPM-HSG wird seit 2001 ein internationales Forschungsprojekt zu Organisationaler Energie durchgeführt. Organisationale Energie ist das Ausmass, in dem ein Unternehmen sein emotionales, kognitives und handlungsbezogenes Potenzial zur Erreichung seiner Ziele mobilisiert hat. Derartig produktive Energie unterstützt Unternehmen in Transformations- und Innovationsprozessen. Vorliegende Erkenntnisse bezogen sich bislang auf die kurzfristige Betrachtung von Energie. Die Unternehmenspraxis erfordert dagegen nachhaltige Energie, da sie sich Langzeit-Change oder parallelen Veränderungsprozessen gegenübersieht, bei denen eine einfache Fortschreibung und Intensivierung von Mobilisierung und Fokussierung von Energie an Grenzen stösst und Phänomene des Energiemangels erzeugt. Ziel des Projekts ist es, den langfristigen Aufbau und Erhalt von Energie konzeptionell und empirisch zu untersuchen. Aus methodischer Sicht steht neben der Theorie die empirische Arbeit im Zentrum. Das Projekt ist als Panel-Studie angelegt. Dies ermöglicht die Erhebung von Einflussfaktoren auf Organisationale Energie auf kollektiver und individueller Ebene.
   
Schlagwörter (Tags)
   
Webseite http://www.oep.ifpm.unisg.ch
Partner GFF
Gebert Rüf-Stiftung
Schweizerische Gesellschaft für Organisation-Stiftung
Typ Grundlagenforschungsprojekt
Status abgeschlossen
Projektstart 2004
Projektende 2005
Weitere Informationen
Themen
Methoden
Kontakt Heike Bruch