University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year
by project type

Excellence in Managing Global R&D

abstract Forschung und Entwicklung galt lange Zeit als letzte Bastion, die fest am Firmensitz oder zumindest im gleichen Land angesiedelt blieb. Während Kostenreduktion der ursprüngliche Haupttreiber für globale F&E Aktivitäten war, steht heute die Nähe zu attraktiven Zielmärkten und Zentren technologischen Know-hows im Vordergrund. Aus diesem Grund werden heute F&E Aufgaben immer stärker an weltweit verteilten Standorten durchgeführt. Gerade diese Entwicklug bringt jedoch viele Herausforderungen im Management globaler F&E Aktivitäten mit sich. In Zusammenarbeit mit einem branchenübergreifenden Industrie-Konsortium aus zehn Partnern (Airbus, Dräger Medical, Giesecke & Devrient, Henkel, Liebherr, Nestlé, Reichle & De-Massari, Siemens, Varian Medical, Zühlke Engineering, wird ein weitgreifendes Gesamtkonzept für das erfolgreiche Management von globaler F&E entwickelt.
   
keywords Globales F&E Management, Globalisierung, F&E
   
homepage http://www.item.unisg.ch/org/item/web2.nsf/wwwPubInhalteG...
partner Airbus, Dräger Medical, Giesecke & Devrient, Henkel, Liebherr, Nestlé, Reichle & De-Massari, Siemens, Varian Medical, Zühlke Engineering
type applied research project
status completed
start of project 2010
end of project 2012
additional informations
topics Globale F&E-Strategie, -Organisation, -Prozesse
methods Benchmark, Case Studies
profile area SoM - Business Innovation
contact Marco Zeschky