University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

publications

title  
 
journal paper
Festl, M. (2013). Between Sentimentalism and Instrumentalism: The Societal Role of Work in John Rawls's Property-Owning Democracy and Its Bearing upon Basic Income. Analyse & Kritik, 35(01/2013), 141-162.
   
Festl, M., & Festl-Pell, D. (2012). Wirtschaftsethik - Individualmoral oder Rahmenordnung?: Ein Beitrag zum Einfluss der Verhaltensökonomik auf die Wirtschaftsethik. Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 13(02), 141-153.
   
book chapter
Festl, M. (2012). Vorsicht Grenzverletzung!: Ein erkenntnistheoretischer Anschlag auf die Gerechtigkeitstheorie. In Crossing Borders. Grenzen (über)denken – Thinking (across) Boundaries, Beiträge zum 9. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie in Wien (pp. 509-519). Wien: Phaidra.
   
discussion paper
Festl, M. (2010). Moral Philosophy beyond the Fact-Value Dichotomy: St. Gallen Research Centre for Ageing, Welfare and Labour Market Analysis.
   
working paper
Festl, M. (2013). Ende der Gemütlichkeit: Zum Verhältnis der normativen Theorie zur Soziologie am Beispiel der Arbeit. Salzburger Beiträge zur Sozialethik. Salzburg: internationales forschungszentrum für soziale und ethische fragen.
   
Festl, M. (2010). Der Zerfall der Sein-Sollen-Schranke als Herausforderung für die praktische Philosophie: Lutherstadt Wittenberg: Wittenberg Centre for Global Ethics.
   
presentation
Festl, M. (2013). Freundschaft bei Aristoteles und in Zeiten des WorldWideWeb, St. Gallen.
   
Festl, M. (2013). Criticism and Reconciliation: A new philosophical ground for an intrusion of arts into ethics. Presented at General Assembly of the Swiss Association of North American Studies, Genf.
   
Festl, M. (2012). Theories of Justice after the Pragmatic Turn in Epistemology. Presented at First European Pragmatism Conference, Rom, Italien.
   
Festl, M. (2012). Die Wiederentdeckung der Arbeit im Liberalismus. Presented at Workshop Arbeit und Philosophie: Gerechtigkeitstheorie und die neuere philosophische Reflexion auf Arbeit und Beschäftigung, Salzburg.
   
Festl, M. (2012). Aus der Mottenkiste: Sinn und Unsinn des Entfremdungsbegriffs. Presented at Workshop Arbeit und Philosophie: Gerechtigkeitstheorie und die neuere philosophische Reflexion auf Arbeit und Beschäftigung, Salzburg.
   
Festl, M. (2012). Gemeinsam einsam: Entfremdung in der Arbeit heute. Presented at Abendvortrag am Internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen, Salzburg.
   
Festl, M. (2012). Justice as Historic Experimentalism. Presented at Workshop on Rorty and Marquard at the ETH Zurich, Zürich.
   
Festl, M. (2012). Between Instrumentalism and Sentimentalism: Work in John Rawls's Property-Owning Democracy. Presented at Internationaler Workshop an der Universität Zürich, Zürich.
   
Festl, M. (2012). Von Mafiosi und Kosmopoliten: mit dem Künstler und Filmregisseur Enrico Bernardi. Presented at Lektüreabend der Philosophischen Gesellschaft Ostschweiz, St. Gallen.
   
Festl, M. (2012). Justice – Dewey and Honneth. Presented at Graduate Conference University of Lucerne, Luzern, Schweiz.
   
Festl, M. (2011). Wer bin ich und was ist Freundschaft?: Philosophie für Kinder. Presented at St. Galler Literaturfest Wortlaut 2011, St. Gallen.
   
Festl, M. (2011). Alle Menschen streben nach Wissen!: Die Metaphysik des Aristoteles. Presented at St. Galler Literaturfest Wortlaut 2011, St. Gallen.
   
Festl, M. (2011). Die Bedeutung von Selbstrepräsentationen in einer immanenten normativen Theorie: Eine Untersuchung am Beispiel der Arbeit. Presented at (Re-)Presentations of Working Life: 10th Interdisciplinary and International Conference for Graduates and Postgraduates of Social Sciences, Humanities and Cultural Studies, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.
   
Festl, M. (2011). Gerechtigkeitstheorie nach der pragmatistischen Wende der Erkenntnistheorie. Presented at Crossing Borders: 9. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie, Wien.
   
Festl, M. (2011). Alienation in the Modern Work Environment?: Searching for Empirical Evidence. Presented at SCALA-Vortrag, St. Gallen.
   
Festl, M. (2011). Das Gewebe der Gerechtigkeit. Axel Honneths Gerechtigkeitstheorie. Presented at Lektüreabend Philosophische Gesellschaft Ostschweiz, St. Gallen.
   
Festl, M. (2010). Gerechtigkeit als Verbesserung des Wirklichen: Eine Theorie der Gerechtigkeit basierend auf John Dewey. Presented at Das Recht der Freiheit. Workshop mit Axel Honneth, Goslar, Deutschland.
   
Festl, M. (2010). Rationality & Morality: From a philosophical perspective, is there such a thing as an immoral and at the same time rational action?. Presented at Workshop Ethics & Economics, Barchem, the Netherlands.
   
Festl, M. (2010). Moral Philosophy beyond the Fact-Value Dichotomy. Presented at SCALA, Universität St. Gallen.
   
 
page 1 of 1
*citation format: APA 5