University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
après Personnes
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
après Année

Corporate Governance - Die Rolle der Internen Revision : Nationale SVIR Konferenz vom 31. Mai und 1. Juni 2012

fulltext etc. no fulltext attached
version abrégée Die zunehmende Dynamik der internationalen Corporate Governance-Diskussion sowie verschiedene Vorkommnisse bei Schweizer Unternehmen (z.B. "Grounding" der Swissair) rückten Fragen im Zusammenhang mit der Unternehmensführung und -kontrolle zu Beginn des neuen Jahrtausends auch in der Schweiz in den Fokus. Mit dem Bericht "Corporate Governance in der Schweiz" und dem "Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance" der Economiesuisse sowie der "Richtlinie betreffend Informationen zur Corporate Governance" (RLCG) der Schweizer Börse entstand im Jahr 2002 die Basis der schweizerischen Corporate Governance-Diskussion. Seither sind rund zehn Jahre vergangen, aber das Thema Corporate Governance ist nach wie vor aktuell und von grosser Bedeutung. Deshalb befasste sich die Nationale Konferenz des SVIR vom 31. Mai und 1. Juni 2012 mit dem Thema Corporate Governance - Die Rolle der Internen Revision. Ziel der Konferenz war es, zu erörtern, wie die Interne Revision in den derzeit wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit der Schuldenkrise in Europa und den USA sowie den Wechselkursverwerfungen des Euro und des US-Dollars in der Corporate Governance mitwirken kann. Zudem galt es aufzuzeigen, wie die Internen Revisoren die Mitglieder der Unternehmensleitung in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unterstützen können.
   
Genre Article (journal etc.)
   
mot-clé Corporate Governance, Interne Revision
   
langue Deutsch
date de sortie de la publication 1-7-2012
journal Newsletter
maison d'édition Schweizerischer Verband für Interne Revision (SVIR) (Zürich)
numéro du journal 2
page(s) 6-8
citation Ruud, F., & Friebe, P. (2012). Corporate Governance - Die Rolle der Internen Revision: Nationale SVIR Konferenz vom 31. Mai und 1. Juni 2012. Newsletter, 2, 6-8.