University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Aktuelle Entwicklungen im schweizerischen Ausländerrecht

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Der folgende Artikel fasst die Entwicklungen im schweizerischen Ausländerrecht zusammen. Dabei geht es zunächst um die Einführung der Personenfreizügigkeit und die Abkommen von Schengen und Dublin im Verhältnis mit der EU und der EFTA. Damit verbunden sind Erleichterungen für die Bürger der EU- und EF-TA-Staaten bei Einreise und Aufenthalt in der Schweiz. Weiter wurden sowohl das Recht auf Einreise und Aufenthalt von Drittstaatenangehörigen als auch das Asylrecht grundlegend revidiert. Bei der Revision des allgemeinen Ausländerrechts standen eine verstärkte rechtsstaatliche Abstützung desselben, die verbesserte Integration der anwesenden Ausländer sowie Verschärfungen insbesondere bei der Missbrauchsbekämpfung im Vordergrund. Die Revision des Asylrechts brachte ebenfalls Verschärfungen, vor allem betreffend die Anforderungen an die bei einem Asylgesuch vorzuweisenden Papiere. Zudem ist das Ausländerrecht zur Zeit auch Gegenstand von Volksinitiativen.
   
type journal paper
   
keywords Ausländerrecht
   
language Deutsch
kind of paper journal article
date of appearance 2008
journal ZAR - Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik
publisher Nomos-Verl.-Ges. (Baden-Baden)
ISSN 0721-5746
volume of journal 28
number of issue 7
page(s) 216-223
review not reviewed
   
citation Abderhalden, U., & Ehrenzeller, B. (2008). Aktuelle Entwicklungen im schweizerischen Ausländerrecht. ZAR - Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 28(7), 216-223.