University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Fixed-Income Hedge-Funds-Strategien in Bondportfolios: Eine Anwendung des Copula-Opinion-Pooling-Ansatzes

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Diese Studie untersucht mit Hilfe des Copula-Opinion-Pooling-Ansatzes (COP-Ansatz) von Meucci (2006a, 2006b), ob es a priori eine Rechtfertigung für den Einbezug von Fixed-Income Hedge-Funds-Strategien in ein diversifiziertes Bondportfolio gibt. Der COP-Ansatz stellt eine Weiterentwicklung der Black / Littermann-Methode dar mit dem Vorteil, daß die Anlagerenditen nicht normalverteilt sein müssen und auch nicht-lineare Zusammenhänge der Renditen erfaßt werden können. Ausgangspunkt sind die subjektiven Renditeerwartungen für ein Anlageuniversum verschiedener Staatsanleihen und Bondindices in drei Szenarien, die mit den Renditen von drei Fixed-Income Hedge-Funds-Strategien (Convertible Arbitrage, Fixed-Income Arbitrage und Distressed Securities) im Copula-Opinion-Pooling-Ansatz mittels einer Monte-Carlo-Simulation der gemeinsamen Verteilung verbunden werden. Die optimalen Portfolioallokationen können dann unter Berücksichtigung von Shortfall-Restriktionen ermittelt werden. Die Ergebnisse deuten darauf hin, daß der optimale Anteil von Fixed-Income Hedge-Funds-Strategien in Bondportfolios in Abhängigkeit vom erwarteten Marktszenario und der Risikotoleranz des Anlegers sehr stark zwischen 0% und 85% schwankt.
   
type journal paper
   
keywords Portfoliooptimierung, Hedge Funds, Copula-Ansatz, Verteilungseigenschaften
   
language Deutsch
kind of paper journal article
date of appearance 1-2-2010
journal Bankarchiv
publisher Springer (Heidelberg)
ISSN 1015-1516
volume of journal 58
number of issue Heft 2
page(s) 103-110
review double-blind review
   
citation Drobetz, W., Füss, R., & Stein, M. (2010). Fixed-Income Hedge-Funds-Strategien in Bondportfolios: Eine Anwendung des Copula-Opinion-Pooling-Ansatzes. Bankarchiv, 58(Heft 2), 103-110.