University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Das Bundesverwaltungsgericht: Stellung und Aufgaben / Le tribunal administratif fédéral: Statut et missions : . Erste Erfahrungen, grundsätzliche Fragen und Entscheide / Première expériences, questions de principe et décisions

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Seit dem 1. Januar 2007 amtet das Bundesverwaltungsgericht, wie Art. 1 Abs. 1 Verwaltungsgerichtsgesetz vom 17. Juni 2005 sagt, «als das allgemeine Verwaltungsgericht des Bundes». Mit der Neuordnung übernahm eine einzige gerichtliche Instanz die Aufgaben von über dreissig Spezialverwal-tungsgerichten des Bundes sowie die allermeisten Aufgaben der Beschwer-dedienste der Departemente und des Bundesrates. Damit kam es im Bund nicht nur zu einem weitgehenden Verzicht auf die verwaltungsinterne Rechtspflege, sondern auch zu einem bedeutenden Kulturwandel in der Führung und Organisation der Verwaltung und in der Verwaltungsrechtsprechung. Die neue Organisation stellte alle Beteiligte – die Leitung und die Mitarbeitenden des Gerichts, die Vorinstanzen, die Parteien und Recht-suchenden sowie die Aufsichtsorgane des Bundes – vor eine besondere
Herausforderung. Entsprechend gross war das Bedürfnis vieler Kreise nach Orientierung und Information.

Depuis le 1er janvier 2007, le Tribunal administratif fédéral est, selon les termes de l’art. 1 al. 1 de la loi sur le Tribunal administratif fédéral du 17 juin 2005 «le tribunal administratif ordinaire de la Confédération». En réunissant en une seule instance juridique les tâches de plus de trente tribunaux administratifs spéciaux de la Confédération et la plupart de celles des services de recours des départements et du Conseil fédéral, la Confédération a abandonné dans une large mesure le système de juridiction administrative interne, ce qui a entraîné un changement de culture important dans la gestion et l’organisation de l’administration et dans la jurisprudence administrative. Cette nouvelle organisation a représenté un défi particulier pour toutes les parties impliquées, que ce soient la direction et les collaborateurs du Tribunal, les instances inférieures, les parties et les demandeurs ainsi que les organes de surveillance de la Confédération. Il a donc fallu renseigner et orienter nombre de cercles, ce qui correspondait à un réel besoin.

Inhalt/Table des matières:

RAINER J. SCHWEIZER, Zur Einleitung: Das Bundesverwaltungsgericht im System der öffentlich-rechtlichen Rechtspflege des Bundes

CHRISTOPH BANDLI/MATHIAS KUHN, Erste Erfahrungen am Bundesverwaltungsgericht – Interne Zuständigkeitsfragen und Beziehungen zu andere Staatsorganen

JEAN-PIERRE MONNET, Facteurs d'hétérogénéité du tribunal, harmonisation de la jurisprudence (premières expériences)

PHILIPPE WEISSENBERGER/PASCAL RICHARD, Les compétences du Tribunal administratif fédéral – Quelques aspects choisis

FELIX UHLMANN, Zuständigkeiten

MICHEL BESSON, Die Vorinstanzen des Bundesverwaltungsgerichtes und Anforderungen an die vorinstanzlichen Verfahren

MARKUS METZ, Beschwerdevoraussetzungen – Parteistellung beim
Bundesverwaltungsgericht

JEAN-LUC BAECHLER, Les conditions pour recourir – La procédure de décision

LORENZ KNEUBÜHLER, Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht – Spruchkörperbestimmung und Kognition

JÉRÔME CANDRIAN, La question du recours au Tribunal administratif fédéral et au Tribunal fédéral dans les affaires relevant des relations extérieures

ALAIN WURZBURGER, La relation juridictionnelle entre le Tribunal fédéral et le Tribunal administratif fédéral

BERTIL COTTIER, Le TAF face aux enjeux d’une communication judiciaire moderne: des activités transparentes, une jurisprudence accessible et des égards pour la presse

URS SAXER, Transparenz und Öffentlichkeit des Bundesverwaltungsgerichtes – Verwaltungsgerichtsbarkeit in der demokratischen Mediengesellschaft
   
type book (Deutsch)
   
keywords Bundesverwaltungsgericht
   
date of appearance 2008
publisher Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (IRP-HSG) (St. Gallen)
series title Schriftenreihe des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (48)
ISBN 978-3-908185-69-7
page(s) 434
citation Ehrenzeller, B. (Ed.), & Schweizer, R. J. (Ed.) (2008). Das Bundesverwaltungsgericht: Stellung und Aufgaben / Le tribunal administratif fédéral: Statut et missions: . Erste Erfahrungen, grundsätzliche Fragen und Entscheide / Première expériences, questions de principe et décisions. St. Gallen: Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (IRP-HSG). - ISBN 978-3-908185-69-7.