University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Der Persönlichkeitsschutz im privatrechtlichen Arbeitsverhältnis

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Die Persönlichkeit von Arbeitnehmenden wird durch ein ganzes Bündel von Normen privat- und öffentlichrechtlicher Natur geschützt. Wichtigster Bezugspunkt bildet die Generalklausel zum Arbeitnehmerpersönlichkeitsschutz in Art. 328 OR. Eine Analyse ausgewählter Gerichtsentscheide zeigt eine flexible und dynamische Handhabung dieser Norm durch die Gerichte. Auch verfassungs- und völkerrechtliche Wertungen zum Schutze der Persönlichkeit entfalten durch Art. 328 OR Wirkung im privatrechtlichen Arbeitsverhältnis. Dennoch bleibt mit Blick auf europäische Entwicklungen Raum für gesetzgeberische Initiativen für die Verstärkung des Persönlichkeitsschutzes namentlich in der Phase der Stellenbewerbung
   
type journal paper
   
keywords Arbeitsrecht, Persönlichkeitsschutz, Freizügigkeitsabkommen
   
language Deutsch
kind of paper journal article
date of appearance 10-2005
journal Zeitschrift für Arbeitsrecht und Aribeitslosenversicherung ARV
publisher Schulthess
volume of journal 2005
number of issue 4
page(s) 225-234
review external review
   
citation Pärli, K. (2005). Der Persönlichkeitsschutz im privatrechtlichen Arbeitsverhältnis. Zeitschrift für Arbeitsrecht und Aribeitslosenversicherung ARV, 2005(4), 225-234.