University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
per persona
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
per anno

Individuelles Entscheidungsverhalten bei Variantenvielfalt — die Wirkung der „attribute alignability“

fulltext etc. no fulltext attached
versione breve Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren die Anzahl der Varianten ihrer Produkte erhöht, um die vielfältigen Wünsche ihrer Kunden besser befriedigen zu können. Auf Basis entscheidungstheoretischer Überlegungen lassen sich Bedingungen formulieren, unter denen eine Ausdehnung der Variantenzahl positiv bzw. negativ auf das Verhalten der Kunden wirkt. Dabei spielt der Ansatz der „attribute alignability“ eine zentrale Rolle. Anhand einer empirischen Studie, in deren Mittelpunkt ein Car-Konfigurator steht, kann gezeigt werden, wie die Anzahl von Produktvarianten das Entscheidungsverhalten der Individuen beeinflusst. In diesem Zusammenhang kommt es entscheidend darauf an, ob die Produktattribute „alignable“ oder „non-alignable“ sind. Hieraus ergeben sich konkrete Hinweise für die kundenorientierte Gestaltung von Produktsortimenten, die aus einem Grundprodukt und mehreren daraus abgeleiteten Varianten bestehen.
   
tipo Journal paper
   
parole chiave
   
lingua Deutsch
kind of paper journal article
data di apparenza 1-3-2006
giornale Zeitschrift für Betriebswirtschaft ZfB
Editore Springer (Berlin)
ISSN 0044-2372
ISSN (online) 1861-8928
DOI 10.1007/s11573-006-0013-0
edizione del giornale 76
numero del giornale 3
pagine 309-337
review not review
   
citation Herrmann, A., Schaffner, D., & Heitmann, M. (2006). Individuelles Entscheidungsverhalten bei Variantenvielfalt — die Wirkung der „attribute alignability“. Zeitschrift für Betriebswirtschaft ZfB, 76(3), 309-337, DOI:10.1007/s11573-006-0013-0.