University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

IT-Produkt- und Dienstleistungscontrolling einführen

fulltext etc.
Die zunehmende Bedeutung der Serviceorientierung und voranschreitende Übertragung industrieller Produktionskonzepte auf die IT hat eine Neuausrichtung des Controllings und speziell der Kosten- und Erlösrechnung notwendig gemacht. Stand bisher das Projektcontrolling im Vordergrund aller Controllingbestrebungen, so hat die konsequente Markt- und Kundenorientierung einen Shift in Richtung IT-Produktcontrolling bewirkt. Diesem Wandel müssen die Systeme gerecht werden und die neu entstehenden Kostenträgerstrukturen kostenseitig abdecken. Der vorliegende Beitrag versucht, die grundlegenden Konzepte der Prozesskostenrechnung unter Berücksichtigung einer veränderten Kostenträgerdefinition auf IT-Dienstleister zu übertragen. Hierfür werden Ansätze zur Bestimmung von Aktivitäten, Ressourcen- und Kostentreibern dargestellt sowie anhand einer Fallstudie erläutert.
   
type book chapter (Deutsch)
   
keywords IS-Controlling, CCIIM
   
book title Praktisches IT-Management - Controlling, Kennzahlensysteme, Konzepte
editor Roland Blomer, Hartmut Mann, Martin Bernhard
date of appearance 2006
publisher Symposion Publishing
ISBN 3-936608-82-2
page(s) 369-391
citation Uebernickel, F., Scheeg, J., Zarnekow, R., & Brenner, W. (2006). IT-Produkt- und Dienstleistungscontrolling einführen. In Blomer, R., Mann, H., & Bernhard, M. (Eds.), Praktisches IT-Management - Controlling, Kennzahlensysteme, Konzepte (pp. 369-391): Symposion Publishing. - ISBN 3-936608-82-2.