University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Modellbasierter Entwurf strukturanaloger Architekturen auf Basis der Partitionierung von Graphen

Stephan Aier & Marten Schoenherr

In großen Unternehmen treffen hohe Komplexität auf die Forderung nach hoher Flexibilität, um Produkte und Prozesse den sich schneller ändernden Anforderungen anpassen zu können. Informationssysteme stellen dabei einen unterstützenden, gleichzeitig aber auch einen hemmenden Faktor dar, da sie oft weniger schnell verändert werden können, als die durch sie unterstützten Prozesse. Da die Abhängigkeiten zwischen Prozessen und IT, die gemeinsam die Unternehmensarchitektur bilden, in der Summe zunehmen, liegt die Aufgabe des Architekturmanagements darin, nachhaltige Strukturen zu schaffen. Ein Ansatz zur Erreichung dieses Ziels kann die Modularisierung der Architektur unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten zwischen Prozessen und IT sein. Dieser Beitrag zeigt, wie die Partitionierung von Graphen durch Clusteringalgorithmen hilft, solche Module in bestehenden Architekturen zu identifizieren.
   
type conference paper (Deutsch)
   
name of conference 8. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (Karlsruhe)
date of conference 01-10-2007
title of proceedings Wirtschaftsinformatik 2007: eOrganisation: Service-, Prozess-, Market-Engineering
page(s) 199-216
volume / edition Band 2
publisher Universitätsverlag Karlsruhe (Karlsruhe)
ISBN 978-3-86644-095-1
review not reviewed
   
citation Aier, S., & Schoenherr, M. (2007). Modellbasierter Entwurf strukturanaloger Architekturen auf Basis der Partitionierung von Graphen. In Oberweis, A., Weinhardt, C., Gimpel, H., Koschmider, A., Pankratius, V., & Schnizler, B. (Eds.), Wirtschaftsinformatik 2007: eOrganisation: Service-, Prozess-, Market-Engineering, Band 2, pp.199-216. Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe. - ISBN 978-3-86644-095-1.