University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Dokumentation und Fortschrittsbestimmung von Methoden zur Gestaltung soziotechnischer Systeme am Beispiel einer Methode zum Service Engineering

abstract Methoden zur Gestaltung soziotechnischer Systeme sind zentrale Forschungsergebnisse der Wirtschaftsinformatik. Dieser Beitrag greift eine Idee von Frank auf, indem er einen Dokumentationsrahmen für Methoden aus der Wirtschaftsinformatik konstruiert und ein darauf aufbauendes Fortschrittskonzept skizziert. Der Dokumentationsrahmen orientiert sich an Anforderungen von Praktikern, indem er die Wahrnehmungsfunktion des aktuellen Wissenschaftskommunikationssystems verbessert; die auf dem Dokumentationsrahmen aufbauenden Kriterien zur Fortschrittsmessung von Methoden orientieren sich an Anforderungen von Wissenschaftlern. Eine Demonstration der Anwendbarkeit des Dokumentationsrahmens und des Fortschrittkonzepts verdeutlicht einerseits die Potenziale des Dokumentationsrahmens zur Verbesserung des aktuellen Wissenschaftskommunikationssystems, deckt aber auch weiteren Forschungsbedarf zur Bestimmung der Fortschrittlichkeit von Methoden auf.
   
type conference paper (Deutsch)
   
name of conference 9. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (Wien)
date of conference 01-07-2009
title of proceedings Business Services: Konzepte, Technologien, Anwendungen; Proceedings der 9. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik, Band 1
page(s) 421–430
volume / edition 246
publisher Österreichische Computer Gesellschaft (Wien)
ISBN 978-3-85403-246-5
review double-blind review
   
citation Aier, S., & Fischer, C. (2009). Dokumentation und Fortschrittsbestimmung von Methoden zur Gestaltung soziotechnischer Systeme am Beispiel einer Methode zum Service Engineering. In Hansen, H. R., Karagiannis, D., & Fill, H. G. (Eds.), Business Services: Konzepte, Technologien, Anwendungen; Proceedings der 9. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik, Band 1, 246, pp.421–430. Wien: Österreichische Computer Gesellschaft. - ISBN 978-3-85403-246-5.