University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Guy Debord : kein Recht auf Einsicht

fulltext etc. no fulltext attached
Dieser Aufsatz untersucht die literarischen und filmischen Strategien mit denen der französische Schriftsteller, Theoretiker und Filmregisseur Guy Debord (1931-1994) seinen theoretischen Angriff gegen die Gesellschaft des Spektakels auch in seiner künstlerischen Praxis umsetzt. Besonders berücksichtigt werden: der Bezug zwischen Theorie und Autobiographie, sowie die Problematik des Bildersturms, der Widerlegung und des Ausschlusses der Leser / Zuschauer.
   
type book chapter (Deutsch)
   
keywords Spektakel, Theorie, Autobiographie, Selbstdarstellung
   
book title Intermediale Inszenierungen im Zeitalter der Digitalisierung: medientheoretische Analysen und ästhetische Konzepte
date of appearance 2010
publisher Transcript (Bielefeld)
series title Medienanalysen (7)
ISBN 978-3-8376-1191-5
page(s) 115-128
citation Kaufmann, V. (2010). Guy Debord: kein Recht auf Einsicht. In Intermediale Inszenierungen im Zeitalter der Digitalisierung: medientheoretische Analysen und ästhetische Konzepte (pp. 115-128). Bielefeld: Transcript. - ISBN 978-3-8376-1191-5.